Logo
Cookies – Wir benötigen Deine Zustimmung

Wir setzen Cookies und weitere Technologien (zusammen „Cookies“) ein und nutzen verschiedene Dienste von Drittanbietern. Einige Cookies sind technisch für die Funktionalität sowie zur Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität unserer Website erforderlich („notwendige Cookies“), während andere, optionale Cookies uns helfen, unsere Website wirtschaftlich zu betreiben und stetig zu verbessern.

Indem Du auf „Alle Cookies akzeptieren“ klickst, willigst Du zugleich ausdrücklich ein, dass Deine Daten bspw. an Google in die USA übermittelt und dort verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs besteht in den USA derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau und insoweit können wir auch keine geeigneten Garantien für den Schutz Deiner Daten erbringen, um dieses Defizit auszugleichen. Mögliche Risiken der Datenübermittlung in die USA für Dich sind insbesondere, dass ein Zugriff staatlicher Stellen nicht ausgeschlossen werden kann und Deine Daten, möglicherweise ohne dass Du darüber gesondert informiert wirst und ohne dass Dir durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen, aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder für andere im öffentlichen Interesse der USA liegende Zwecke verarbeitet werden könnten.

Details und alle Optionen findest Du unter „Individuelle Cookie-Einstellungen“. Du kannst diese auch später jederzeit anpassen. Bitte beachte auch unsere Datenschutzerklärung.

Individuelle Cookie-Einstellungen
Cookie-Einstellungen

Hier kannst Du das Tracking und die Analysetools auf unserer Website zulassen oder ausschließen.

Die durch diese Services gesammelten Daten werden gebraucht, um die technische Performance der Website zu gewährleisten.

NameDomainGültigeitBeschreibung
cookieconsentvimuseo.ch365 TageWird nach der Bestätigung zur Verwendung von Cookies gesetzt, um den Cookie-Banner auszublenden.
PHPSESSIDvimuseo.ch30 TageDieser Session-Cookie wird verwendet, um den Benutzer wiedererkennen/identifizieren zu können.
f37103a536f1e41ef1173f2fd7972d18vimuseo.ch7 TageRandomisierte Darstellung, welche Museen zwecks eines fehlenden virtuellen Rundgangs informiert wurden

Wir verwenden diese Daten zum Bereitstellen zusätzlicher Features und um Bugs vorzubeugen.

NameDomainGültigeitBeschreibung
showiemsgvimuseo.ch365 TageEinen Hinweis, ausschliesslich für Nutzer des Internet Explorers nicht erneut anzeigen
VIRT_RUND_RUN_TIMEvimuseo.ch365 TageDie Standart-Abspieldauer eines Bildes der Slideshow.
ShopHinweisPopupvimuseo.ch10 TageSpeichert den Status ob das Hinweisfenster im Shop (Urlaub des Shopbetreibers) nicht mehr angezeigt werden soll
selectedLandvimuseo.ch30 TageSpeichert die letzte Auswahl des Landes in der Suche

Wir verwenden diese Daten, um die Performance unserer Webseiten und Services zu verbessern.

NameDomainGültigeitBeschreibung
_gat_gtag_vimuseo.ch60 SekundenBestimmte Daten werden nur maximal einmal pro Minute an Google Analytics gesendet. Das Cookie hat eine Lebensdauer von einer Minute. Solange es gesetzt ist, werden bestimmte Datenübertragungen unterbunden.
_gidvimuseo.ch24 StundenIhre Domain (1st Party) Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_gavimuseo.ch2 JahreEnthält eine zufallsgenerierte User-ID. Anhand dieser ID kann Google Analytics wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen.
_pk_ses.vimuseo.ch30 MinutenDieses Cookie speichert eine unique/eindeutige Session-ID.
_pk_id.vimuseo.ch13 MonateMatomo: Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, wie z.B. die eindeutige Besucher-ID
_pk_cvar.vimuseo.ch30 MinutenMatomo: Kurzlebige Cookies, die zur vorübergehenden Speicherung von Daten für den Besuch verwendet werden

Um für dich relevante Inhalte auszuwählen, nutzen wir etwa Informationen über deine vorherigen Einkäufe und deine Interaktionen mit der Seite. Wir geben diese Informationen und eine Kundenkennung, etwa Gerätedaten, gegebenenfalls an Dritte wie Facebook und Google weiter. So können wir dir auf den Websites und in den Apps von Drittanbietern relevante Werbung zeigen. Womöglich verknüpfen wir diese Daten auch geräteübergreifend und verarbeiten Daten über die gezeigte Werbung (z. B. ob du eine Anzeige angeklickt und anschließend etwas gekauft hast). Das hilft uns, die Effizienz unserer Anzeigen zu messen und vereinfacht für uns die Werbe-Abrechnung.

NameDomainGültigeitBeschreibung
UI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden
BT.tradedoubler.com12 MonateBehavioural Targeting ist eine Funktion, die es ermöglicht, Anzeigen auf Benutzer mit einem bestimmten Surfverhalten oder Interesse auszurichten. Um dies zu unterstützen, werden Benutzer beim Besuch von Tradedoubler-Verlagsseiten profiliert. Ein Benutzerprofil besteht aus etwa 20 gewichteten Kategorien und wird in einem Cookie gespeichert.
PI.tradedoubler.com12 MonateVerwendet, um zu registrieren, welche Anzeigen dem Benutzer angezeigt werden.
Historie
Keine Daten vorhanden
Seite wird geladen ...

Ladebalken
DE

Aktuelle Nachrichten direkt von den Museen

Täglich gibt es Neuigkeiten aus den Museen der Welt.
ViMuseo bringt sie für Dich alle auf eine Seite zusammen, damit Du immer auf dem Laufenden bist, was in den Museen geschieht.
Zurich Art Prize 2022 geht an Kapwani KiwangaDominik Gigler
Museum Haus Konstruktiv

Zurich Art Prize 2022 geht an Kapwani Kiwanga

Der jährlich vom Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group Ltd vergebene Zurich Art Prize geht 2022 an Kapwani Kiwanga (*1978 in Hamilton, CA, lebt und arbeitet in Paris). Die kanadisch-fran- zösische Künstlerin ist die 15. Gewinnerin dieser renommierten Aus- zeichnung.

zum Artikel
29.11.2021
Freier Samstag am 4. Dezember im Museum Wiesbaden — 100 Jahre Jawlensky in WiesbadenBernd Fickert
Museum Wiesbaden

Freier Samstag am 4. Dezember im Museum Wiesbaden — 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Das Museum Wiesbaden lädt am Samstag, den 4. Dezember 2021 bei freiem Eintritt zum Besuch der aktuellen Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen in Kunst und Natur ein. Im Fokus der Aktivitäten für Klein und Groß steht die Jubiläumsausstellung "Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden". Zeitfensterticketbuchung über den Online-Ticketshop empfohlen

zum Artikel
29.11.2021
FFM Dieter Gottschalk
Fränkisches Freilandmuseum

Das Fränkische Freilandmuseum geht vorzeitig in die Winterpause

Der offiziell letzte Öffnungstag im Freilandmuseum wäre der 3. Advents-sonntag am 12. Dezember, doch nun schließt das Freilandmuseum bereits am morgigen Freitag. Die verschärften Auflagen für den Museumsbesuch haben die Verantwortlichen dazu bewogen, das Freilandmuseum vorzeitig in die Winterpause zu schicken.

zum Artikel
29.11.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Führung im Fastnachtsmuseum mit Markus Karrer

Am 4. Dezember um 14.30 Uhr gibt es zum letzten Mal in diesem Jahr im Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim eine offene Führung. Markus Karrer wird dabei den Teilnehmern nicht nur einen Einblick in Herkunft und Entstehung der Fastnacht geben.

zum Artikel
29.11.2021
Familiensonntag fällt aus und 2-g-Regel
Winckelmann Museum

Familiensonntag fällt aus und 2-g-Regel

Der Familiensonntag am 28.11. um 15 Uhr im Winckelmann-Museum "Weihnachtsbräuche aus aller Welt" fällt krankheitsbedingt leider aus, wir bitten um Verständnis!
Für alle Museumsbesucher: Das Museum ist Di-So. von 10-17 Uhr geöffnet, es gilt die 2-g-Regel!

zum Artikel
24.11.2021
Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg
Stadtmuseum Fembohaus

Werkauswahl aus „Luppes Galerie“ länger zu sehen

Am 1. November 2021 endete im Stadtmuseum im Fembo-Haus die beim Publikum viel beachtete Ausstellung „Luppes Galerie. Die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg in der Weimarer Republik“. Aufgrund der großen Nachfrage sind einige Werke aus der Ausstellung nun für weitere drei Monate zu sehen. Die Präsentation „Luppes Galerie – eine Auswahl“ wird vom 1. Dezember 2021 bis 28. Februar 2022 im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15, gezeigt.

zum Artikel
24.11.2021
Deutsches Museum München | Reinhard Krause
Deutsches Museum

Die mRNA-Revolution

Zum Podiums-Livestream am 25.11. bringen die frisch gekürten Zukunftspreisträger von BioNTech auch ein neues Exponat für das Deutsche Museum mit.

zum Artikel
24.11.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Die Zukunft der Leibniz-Forschungsmuseen

Transdisziplinäre Forschung, digitale Sammlungen, innovativer Wissenstransfer: Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, stellt im Deutschen Museum die Agenda bis 2030 vor

zum Artikel
23.11.2021
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

VOLKSWAGEN ART4ALL: ab 2. Dezember 2021 wieder freier Eintritt in den Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Ab 2. Dezember 2021 erhalten Besucher*innen an jedem 1. Donnerstag im Monat von 16 bis 20 Uhr wieder freien Eintritt in die aktuellen Ausstellungen des Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, verbunden mit einem wechselnden künstlerischen Rahmenprogramm und Vermittlungsangeboten.

zum Artikel
23.11.2021
Kunstmuseum Bern & Zentrum Paul Klee
Kunstmuseum Bern

Ausstellungsvorschau 2022

Das Kunstmuseum Bern und das Zentrum Paul Klee feiern die Vielfalt der Kunst. Die epochen- und gattungsübergreifenden Ausstellungsprogramme in den beiden Häusern zeigen wichtige künstlerische Positionen vom Ende des 18. Jahrhunderts bis heute. Höhepunkte sind zwei grosse Retrospektiven zu Gabriele Münter und Heidi Bucher und eine umfassende Ausstellung zum Werk von Isamu Noguchi. Zudem präsentiert das Kunstmuseum Bern eine umfassende Ausstellung zur definitiven Übernahme des Legats Cornelius Gurlitt.

zum Artikel
23.11.2021
Hirsekorn_Westerhever
Haus Peters

Plenairmalerei aus Norddeutschland und Eiderstedt

Malergebnisse aus 2021 vom „Roten Hahn“ im Haus Peters


Im Bereich des Kulturprogramms hatte sich das Haus Peters 2021 zu einer Neuerung entschlossen. Im Fokus stand in diesem Jahr eine Künstlergruppe, die sich in Einzelausstellungen präsentierte und in diversen Malsymposien auf Eiderstedt und Husum sich zu neuen Bildern inspirieren ließ. Am 18. April startete die Gemeinschaftsausstellung der Künstlergruppe „Roter Hahn“ zum Thema „Plenairmalerei aus Norddeutschland und Eiderstedt“ mit Julia Pasinski, Anke Gruss und Barbara Hirsekorn, gefolgt von Einzelausstellungen der drei Künstlerinnen.

zum Artikel
23.11.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Weihnachtsgeschenke selbstgemacht

Adventsbasteln im Natureum
Was schenke ich bloß zu Weihnachten – die Frage taucht jetzt immer öfter auf. Es muss nicht unbedingt etwas Gekauftes sein. Wer am ersten Adventssonntag, 28. November, zwischen 13 und 16 Uhr im Natureum vorbeischaut, kann seinen Lieben etwas Selbstgemachtes schenken oder seine Wohnung mit selbstgebastelter Weihnachtsdekoration schmücken.

zum Artikel
22.11.2021
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Angebote zur Interimsausstellung im Dokuzentrum

Bei den Ausstellungsgesprächen der Reihe „Talking about“ beleuchtet das wissenschaftliche Team des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände spezifische Themenschwerpunkte der Interimsausstellung „Nürnberg – Ort der Reichsparteitage. Inszenierung, Erlebnis und Gewalt“ und gibt Einblicke in Forschungs- und Projektergebnisse.

zum Artikel
19.11.2021
Neue Nationalgalerie

Gerhard Richter. Künstlerbücher

Eine Sonderausstellung der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Gerhard Richter Archiv, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, dem Verlag der Buchhandlung Walther und Franz König, Köln, und der Nationalgalerie und dem Kupferstichkabinett – Staatliche Museen zu Berlin

zum Artikel
17.11.2021
Neue Nationalgalerie

Sammlung Scharf-Gerstenberg

In der Rotunde der Sammlung Scharf-Gerstenberg zeigt die Natio-nalgalerie die holographische Arbeit „Der Hausengel“ des zeitge-nössischen Künstlers Cyprien Gaillard. Das Werk bezieht sich auf das gleichnamige berühmte Gemälde des Surrealisten Max Ernst und geht einen eindrücklichen Dialog mit den Werken Ernsts in der Dauerausstellung der Sammlung Scharf-Gerstenberg ein.

zum Artikel
17.11.2021
Albrecht-Dürer-Haus

Dürer-Vorträge 2021 werden verschoben

Bereits 2020 mussten die jährlichen Dürer-Vorträge renommierter Fachgelehrter coronabedingt ausfallen. Nun verschieben die Museen der Stadt Nürnberg auch die für Samstag, 20. November 2021, angekündigten Dürer-Vorträge „War Dürer in Wien?“ mit Blick auf die aktuelle pandemische Lage und aus Rücksicht auf das Publikum auf Anfang Mai 2022.

zum Artikel
16.11.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Bernstein schleifen im Natureum

Ein letztes Mal noch in diesem Jahr lädt das Natureum Niederelbe am Sonntag, 21. November, von 13 bis 16 Uhr zum Bernstein schleifen ein. Die Faszination für das fossile Harz reicht weit zurück in die Menschheitsgeschichte. Bereits in der Jungsteinzeit entwickelte sich Bernstein zu einem begehrten Gut. Über die sogenannten Bernsteinstraßen schaffte er es sogar bis nach Ägypten, Archäologen fanden dort in Grabkammern baltischen Bernstein.

zum Artikel
11.11.2021
Zentrum Paul Klee

ästhetik des einfachen max bill und die hochschule für gestaltung ulm

Die Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG) ist das architektonische Hauptwerk Max Bills. Neben der Gestaltung der Gebäude war er auch für die Konzeption der Ausbildung verantwortlich. So konnte er seine umfassenden Ideen beim Bau und im Programm der HfG mit visionärem Geist und gestalterischer Klarheit realisieren.

zum Artikel
10.11.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Ein Leben für die Luftfahrt

Gerhard Filchner, Leiter der Flugwerft Schleißheim, geht nach mehr als 40 Jahren im Deutschen Museum in den Ruhestand

zum Artikel
09.11.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Bettgeschichten

Das Fränkische Freilandmuseum präsentiert Schlafstätten vom „Kabinettla“ am Ofen bis zum Ehebett des Gelsenkirchener Barocks)

zum Artikel
08.11.2021
Museum Industriekultur

Physikworkshops im Museum Industriekultur

Begleitend zum Lernlabor „Technikland® – staunen @ lernen“ im Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, finden verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche statt: „Die Welt der Magnete“ steht am Samstag, 20. November 2021, im Mittelpunkt, „Mit kaltem Wasser heizen?“ läuft am Samstag, 27. November, und „Spannende Experimente in einem Mikrowellen-Ofen“ gibt es am Samstag, 4. Dezember, jeweils von 12 bis 13.30 Uhr.

zum Artikel
08.11.2021
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Lesung und Gespräch mit Autorin Ursula Muhr

Die Altdorfer Schriftstellerin Ursula Muhr liest aus ihrem Kinder- und Jugendroman „Stellas Reise“, in welchem Stella einem Geheimnis ihrer Uroma aus der Zeit des Nationalsozialismus auf die Spur kommt. Die Lesung und das anschließende Gespräch findet statt am Mittwoch, 10. November 2021, um 18 Uhr im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Bayernstraße 110.

zum Artikel
05.11.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Eine winterliche „Snackbar“ für Vögel

Futterglocken selber machen im Natureum
Balje. Die Winterzeit naht. Für unsere heimischen Vögel bedeutet das, dass die Futtersuche schwieriger wird. Um sie zu unterstützen, eignen sich Futterglocken. Wie sich eine solche Futterglocke aus Fett und Körnerfutter ganz leicht selbst herstellen lässt, zeigt Museumspädagogin Meike Hillrichs am Sonntag, 14. November, von 13 bis 15 Uhr im Natureum Niederelbe.

zum Artikel
04.11.2021
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Romantischer Liederabend im Hirsvogelsaal

Sängerin Corinna Schreiter und Gitarrist Stefan Grasse laden mit Liedern
zu Lyrik von Friedrich Rückert, E.T.A. Hoffmann und Victor von Scheffel
zu einer musikalischen Entdeckungsreise durch das romantische Franken
ein. Das Konzert „Romantisches Franken.

zum Artikel
04.11.2021
Museum Wiesbaden - Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

"Präzision und Unschärfe" – Sonderausstellung im Museum Wiesbaden präsentiert Ritschl-Preisträger Slawomir Elsner

as Museum Wiesbaden zeigt vom 5. November 2021 bis zum 6. März 2022 die erste umfassende museale Einzelausstellung des Berliner Künstlers Slawomir Elsner. Seine Buntstiftzeichnungen und großformatigen Aquarelle sind so ungewöhnlich wie vielseitig. Elsners akribisch gezeichneten Werke nehmen Bezug auf unser kulturelles und kollektives Gedächtnis, indem sie berühmte Kunstwerke oder signifikante Situationen der Zeitgeschichte spiegeln. Dabei stehen im Zentrum seines künstlerischen Ansatzes immer zwei grundlegende künstlerische Mittel: Farbe und Licht.

zum Artikel
04.11.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Reinhold Meyer in Ruhestand verabschiedet

Dienstältester Mitarbeiter des Freilandmuseums geht

Der Arbeitsvertrag von Reinhold Meyer mit dem Bezirk Mittelfranken in Ansbach, dem Träger des Fränkischen Freilandmuseums, trat am 1. Oktober 1982 in Kraft. Zum 1. November 2021 wurde Reinhold Meyer im Kreis der Kolleginnen und Kollegen im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim nun festlich verabschiedet.

zum Artikel
04.11.2021
Gunnar Meier
Museum Haus Konstruktiv

Der Zurich Art Prize 2021 geht an Sonia Kacem

Der jährlich vom Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group Ltd vergebene Zurich Art Prize geht 2021 an Sonia Kacem (*1985 in Genf, lebt und arbeitet in Amsterdam). Die schweizerisch-tunesische Künstlerin ist die 14. Gewinnerin dieser renommierten Auszeichnung. Der mit CHF 100'000 dotierte Preis setzt sich aus einem Budget von CHF 80'000 für die Produktion einer Einzel-ausstellung im Museum Haus Konstruktiv und einer Preissumme von CHF 20'000 zusammen.

zum Artikel
04.11.2021
Winckelmann-Museum
Winckelmann Museum

Die Kinder-Uni startet in das neue Wintersemester

Das Team der Kinder-Uni lädt ganz herzlich alle interessierten Kinder am Samstag, den 6.11.2021 von 10.00-12.00 Uhr zur ersten Veranstaltung in diesem Semester in den Audimax, Haus 3, der Hochschule Stendal in der Osterburger Straße 25 ein.

zum Artikel
03.11.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Erneuerbare Energien auf dem Stundenplan

Naturschutzwoche für Schulklassen im Natureum
Balje. Im Zuge der Klimakrise rücken die erneuerbaren Energien immer stärker in den Fokus. Im Rahmen der Naturschutzwoche des Natur-Netzes Niedersachsen steht die Nutzung von Wasserkraft auf dem Stundenplan. Im Natureum Niederelbe arbeiten die Schulklassen selbst an dem Aufbau eines kleinen Wasserkraftwerkes mit. Eine Archimedische Schraube soll das Wasser aus dem Natureumsteich in eine höhergelegene Rinne befördern. Auf dem Rückweg in den Teich wird es ein Wasserrad antreiben, das Strom erzeugt und so eine Lampe zum Leuchten bringt.

zum Artikel
03.11.2021
Kulturforum

Illustre Gäste. Kostbarkeiten der Kunstkammer Würth

Bereits seit 2006 sind rund 30 Kleinkunstwerke als Dauerleihgaben aus der Sammlung Würth zu Gast bei den Staatlichen Museen zu Berlin. Im Rahmen der Sonderausstellung im Kunstgewerbemuseum werden die erlesenen Werke der „Kunstkammer Würth“ nun in einem deutlich größeren Umfang präsentiert. Nach der Ausstellung „Anthony Caro. The Last Judgement Sculpture“ 2019/20 in der Gemäldegalerie handelt es sich um die zweite Ausstellung einer vierteiligen Gastspielreihe der Sammlung Würth in den Häusern der Staatlichen Museen zu Berlin.

zum Artikel
02.11.2021
Christine Brehm
Stadtmuseum Erlangen

Neues Angebot für Kinder im Stadtmuseum

Pünktlich zu den Herbstferien stellt das Stadtmuseum Erlangen ein neues Suchspiel vor. Dieses führt Kinder spielerisch durch die Sonderausstellung „Welten – Wege- Wendepunkte. Zum 300. Weihejubiläum der Altstädter Kirche“. Kindgerechte Fragen laden junge Entdecker ab 7 Jahren dazu ein, sich auf die Suche zu begeben und die Exponate etwas genauer zu betrachten. Ganz nebenbei erfahren sie allerlei Wissenswertes und können außerdem der Elisabeth-Figur aus der Ausstellung zu einem individuell gestalteten farbigen Gewand verhelfen. Das Suchspiel ist – ebenso wie die Suchspiele zu den Themen Ur- und Frühgeschichte, Erlanger Altstadt und Erlanger Neustadt – kostenlos an der Museumskasse erhältlich.

Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt ins Museum frei.

zum Artikel
02.11.2021
Kunstmuseum Bern

Im Dialog mit Meret Oppenheim: Sophie Jung – Quinn Latimer – Meral Kureyshi

Zeitgenössische Künstlerinnen treten im Rahmen der Ausstellung Meret Oppenheim. Mon exposition im Kunstmuseum Bern in Dialog mit dem OEuvre Meret Oppenheims. Am Samstag, 6. November 2021, um 15 Uhr begegnen die Dichterin und Autorin Quinn Latimer und die Künstlerin Sophie Jung mit einer performativen Lesung Werken und Gedichten Oppenheims. Am Dienstag, 9. November 2021, um 19 Uhr liest die Berner Autorin Meral Kureyshi aus ihrem jüngsten Werk Fünf Jahreszeiten, welches zu grossen Teilen im Kunstmuseum Bern spielt.

zum Artikel
02.11.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Freier Samstag am 6. November im Museum Wiesbaden — Kristalle erkunden

Das Museum Wiesbaden lädt am Samstag, den 6. November 2021 bei freiem Eintritt zum Besuch der aktuellen Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen ein. Im Fokus der Aktivitäten für Klein und Groß steht die naturhistorische Mitmachausstellung "Kristalle — Vom Diamanten bis zum Gips".

zum Artikel
02.11.2021
Neue Nationalgalerie

Highlights des Sonderausstellungsprogramms 2022

Staatliche Museen zu Berlin
Generaldirektion, Stauffenbergstr. 41, 10785 Berlin
Highlights des Sonderausstellungsprogramms 2022
(Stand: 1. November 2021, Ergänzungen und Änderungen vorbehalten)

zum Artikel
02.11.2021
Still aus Videoclip "We three Quenns" - REG Records
Museum Europäischer Kulturen

A wie Advent, Z wie Zoff. Ein Weihnachts-ABC

Alle lieben Weihnachten … oder? Weihnachten hat als saisonales Fest einen beispiellosen Siegeszug angetreten. Es wird heute auf der ganzen Welt gefeiert – egal, ob christlich oder nicht.

zum Artikel
29.10.2021
FFM Ausstellung Hans Zahn
Fränkisches Freilandmuseum

„Den Augenblick festhalten“

Aquarelle des fränkischen Malers Hans Zahn

Die Malerei hat ihn ein Leben lang begleitet, vorzugsweise malte er Aquarelle und die am liebsten draußen im Freien. Seine Motive fand er in fränkischen Dörfern, aber auch auf zahlreichen Reisen.
Das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim zeigt nun eine Retrospektive mit Werken aus dem künstlerischen Nachlass von Hans Zahn (geb. 1929 in Coburg – gest. 2019 in Nürnberg), wobei der Schwerpunkt auf Architekturen liegt. Fachwerkhäuser beschäftigten ihn – gerne stellte er sie frei in den Raum und konzentrierte sich auf ihre architektonische Konstruktion. Sein Blick war dabei eher analytisch und die farbige Gestaltung nicht das zentrale Element. Daneben werden Landschaftsansichten gestellt, fränkische Landschaften und Ansichten von Reisemotiven, die sich durch ihre dezente Farbigkeit auszeichnen. Zentrales Anliegen von Hans Zahn war, den Augenblick festzuhalten – so auch der Titel der Ausstellung.
Die Werke von Hans Zahn waren bereits in mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen. Nach dem Umzug nach Kraftshof und dem Ausbau der Scheune richtete er dort von 1988 bis 2008 jährlich eigene Werkschauen aus.
Die Ausstellung im Fränkischen Freilandmuseum ist noch bis zum 12. Dezember 2021, Di bis So von 10.30 bis 16.00 Uhr zu sehen.

zum Artikel
28.10.2021
MACT/CACT Arte Contemporanea Ticino

THE WISH KEY. Interactive performance with Pier Giorgio De Pinto.

This wish key is there to provide the facility to open/unlock and close/lock that is so necessary in the perverse interplay of borderlines of human desire.

That irrepressible zone between life and death, the sense of fullness and of void, between motionlessness and movement, between the target and the destination, between desire and gratification, where all our human experience takes place.

zum Artikel
28.10.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Natureum geht in die Wintersaison

Geänderte Öffnungszeiten ab 1. November
Balje. Im Natureum Niederelbe endet die Sommersaison am Sonntag, 31. Oktober. Im November hat das Museum sonnabends und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet bei reduzierten Eintrittspreisen. Die Einlassbedingungen sind tagesaktuell auf der Website des Natureums zu finden. In den Gebäuden muss eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden.

zum Artikel
27.10.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Mit der Taschenlampe durchs Fastnachtsmuseum

Wer das Fastnachtsmuseum Narrenschopf einmal in einer ganz besonderen Atmosphäre erleben möchte, kann sich den 5. November 2021 vormerken. Um 18.30 Uhr führt dann Markus Karrer die Besucher im Rahmen einer offenen Taschenlampenführung durch den finsteren Narrenschopf.

zum Artikel
26.10.2021
Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Freunde der Afrikanischen Kultur e.V. tagen im Museum Wiesbade

Von Freitag, den 29. Oktober bis zum Sonntag den 31. Oktober tagt im Museum Wiesbaden der Verein Freunde der Afrikanischen Kultur e.V.

zum Artikel
26.10.2021
Spielzeugmuseum Nürnberg

Spielzeugmuseum stellt Gemeinwohlbilanz vor

Im Mai 2021 hat das Spielzeugmuseum als bundesweit erstes Museum eine Nachhaltigkeitsstrategie erarbeitet. Jetzt hat das Haus wiederum als bundesweit erste Institution seiner Art den Prozess der Gemeinwohlbilanzierung mit externem Audit erfolgreich durchlaufen

zum Artikel
25.10.2021
Margarete Meggle-Freund
Fränkisches Freilandmuseum

Frisch gebacken

Das Fränkische Freilandmuseum schürt seine Backöfen an
Frisch schmeckt Brot einfach am besten! Vom 18. bis 24. Oktober können Museumsbesucher zur Themenwoche „Brot und Ofen“ die verschiedenen Backöfen im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim in Aktion erleben.

zum Artikel
21.10.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Kürbisgeister und Gruselgeschichten

Halloween im Natureum / Sonderausstellung „Equus“ geht zu Ende
Balje. Gespenster und Hexen treiben am Sonntag, 31. Oktober, ab 13 Uhr im Natureum Niederelbe bei der Halloweenfeier ihr Unwesen. Und ein ganz besonders durchtriebenes Exemplar hat die Süßigkeiten geklaut. Wer es war, müssen die kleinen Besucher in einem Ratespiel herausfinden. Außerdem können sie sich im Geister-Dosenwerfen messen oder sich einen Kürbisgeist schnitzen. Auch die Zwergotter feiern Halloween und bekommen ihr Futter in einem Kürbisgeist serviert. Für die Tiere ist das wie ein Überraschungsei, es gibt Leckereien und Spielzeug in einem. Wer vom Zusehen Hunger bekommt, kann sich mit hausgemachter Kürbissuppe stärken.

zum Artikel
21.10.2021
Winckelmann-Museum
Winckelmann Museum

Finissage der Ausstellung „Das neue Leben des Pergamonaltars“

Führung von Prof. Dr. Max Kunze und kleiner Empfang mit Gebäck

Ein etwa 130 m langer überlebensgroßer Fries, aus dem die Figuren plastisch hervortreten, umspannte einst den Altar von Pergamon, eines der ‚Sieben Weltwunder‘. Er erzählt den Kampf der griechischen Götter gegen die Erdsöhne, die Giganten. Kernstück des Frieses war der Ostfries mit den wichtigsten Kampfgruppen. Besonders die Mitte ist nur stark fragmentiert erhalten geblieben. Ein Künstler und Pantomime hat in einer 1:1 Darstellung die fehlenden Stellen in einer interessanten Wiederherstellung lebendig zu machen versucht.

zum Artikel
19.10.2021
Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Christoph Schmidt
Gemäldegalerie

Neues Licht für Alte Meister

Gemäldegalerie setzt innovatives Beleuchtungskonzept um. Teilschließungen innerhalb der nächsten zwei Jahre

Die Berliner Gemäldegalerie setzt in den nächsten zwei Jahren ein innovatives Beleuchtungskonzept um. Es wird sowohl in konservatorischer und ästhetischer als auch in ökologischer Hinsicht eine wesentliche Verbesserung darstellen. Durch reduziertes Oberlicht, eine harmonische Grundbeleuchtung und präzise gesetzte Lichtakzente auf einzelne Werke kann die Präsentation der Sammlung optimiert werden.

zum Artikel
19.10.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

"Fliegendes Klassenzimmer" landet in der Flugwerft

Neuzugang mit bewegter Geschichte: Das Forschungsflugzeug „D-IBUF“, eine Do 128-6 der TU-Braunschweig, ist am Sonntag in Schleißheim angekommen.

zum Artikel
18.10.2021
Zentrum Paul Klee

Reden wir über Design gestern, heute und morgen!

Als Maler, Bildhauer, Architekt, Designer, Grafiker, Typograf und zugleich Theoretiker, Sammler, Kurator, Publizist, Lehrer, Politiker und Aktivist war Max Bill weit über die Schweiz hinaus prägend. Er setzte Massstäbe für gestalterische Prinzipien in der Grafik, im Produktdesign und der Architektur. Das Zentrum Paul Klee nimmt diese Vielfalt und diesen Einfluss zum Anlass, im Rahmen der Ausstellung max bill global in Zusammenarbeit mit der Berner Design Stiftung am 6. und 7. November 2021 ein Design Weekend zu organisieren.

zum Artikel
18.10.2021
Albrecht-Dürer-Haus

Ausstellung „Reflexionen zu Dürer“

Sehr geehrte Damen und Herren,
vom 22. Oktober 2021 bis 18. April 2022 präsentieren die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg im Grafischen Kabinett des Albrecht-Dürer-Hauses die Sonderausstellung „Reflexionen zu Dürer. Jo Niklaus zum 80. Geburtstag“.

zum Artikel
18.10.2021
Collection Museum Haus Konstruktiv
Museum Haus Konstruktiv

Works on Paper Papierarbeiten aus der Sammlung

Das Museum Haus Konstruktiv eröffnet zum ersten Mal eine Ausstellung, in der ausschliesslich Werke auf Papier aus der eigenen Sammlung präsentiert werden. Anhand ausgewählter Druckgrafiken und Zeichnungen soll gezeigt werden, welche zentrale Rolle dieses Medium im Schaffen konstruktiv-konkreter und konzeptueller Künstler*innen einnimmt.

zum Artikel
15.10.2021
Peter Koehl, Othmarsingen. © 2021 ProLitteris, Zürich, Nachlass Florin Granwehr
Museum Haus Konstruktiv

Florin Granwehr «Ordnung ist der Saum des Chaos»

Das Museum Haus Konstruktiv würdigt den Künstler Florin Granwehr (1943–2019) mit einer retrospektiv angelegten Einzelausstellung. Der viel zu früh verstorbene Plastiker und Zeichner hat ein vielschichtiges OEuvre hinterlassen, das neben mehreren realisierten Kunst-am-Bau- Projekten und Plastiken im öffentlichen Raum eine Fülle von kaum veröffentlichten Skizzen, Modellen und Zeichnungen umfasst. Mit einer exemplarischen Werkauswahl soll das Granwehrsche Schaffen in seiner ganzen Bandbreite gezeigt werden.

zum Artikel
15.10.2021
Gunnar Meier
Museum Haus Konstruktiv

Zurich Art Prize 2021 geht an Sonia Kacem

Der jährlich vom Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group Ltd vergebene Zurich Art Prize geht 2021 an Sonia Kacem (*1985 in Genf, lebt und arbeitet in Amsterdam). Die schweizerisch-tunesische Künstlerin ist die 14. Gewinnerin dieser renommierten Auszeichnung, die sich aus einem Budget von CHF 80’000 für die Produktion einer Einzel-ausstellung (28. Oktober 2020 – 16. Januar 2022) im Museum Haus Konstruktiv und einer Preissumme von CHF 20’000 zusammensetzt.

zum Artikel
15.10.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Das Gold der Küste bearbeiten

Bernstein schleifen im Natureum Niederelbe
Schon seit Jahrtausenden fasziniert Bernstein die Menschen. Er galt bereits in der Steinzeit als Zeichen von Luxus und Macht und wurde schon damals als Schmuck verarbeitet. Am Sonntag, 24. Oktober, von 13 bis 16 Uhr können die Besucher im Natureum das „Gold der Küste“ unter fachkundiger Anleitung selbst bearbeiten. Dabei wird die Kruste, die durch Verwitterung auf einem Rohbernstein entsteht, abgeschliffen. So entsteht ein ganz individuelles Schmuckstück, denn kein Bernstein ist genau wie der andere. Manche offenbaren bei der Bearbeitung sogar ihr uraltes Innenleben. Mit etwas Glück enthält der ausgewählte Stein Inklusen. Das sind Insekten oder Pflanzenteile, die vor Millionen Jahren von einem Harztropfen umschlossen und so für die Ewigkeit konserviert wurden.

zum Artikel
15.10.2021
Stadtmuseum Fembohaus

Luppe-Ausstellung schließt mit Vortrag zum Dürerjahr 1928

Historiker Dr. Alexander Schmidt nimmt zum Ende der Ausstellung „Luppes Galerie. Die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg in der Weimarer Republik“ das Dürerjubiläum 1928 in den Blick. Sein Vortrag „Das Dürerjahr 1928 in Nürnberg – eine Stadt erfindet sich neu“ beginnt am Donnerstag, 28. Oktober 2021, um 18 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15. Die Ausstellung ist bis 1. November 2021 zu sehen.

zum Artikel
14.10.2021
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Ausstellung „Jesuran“ im Dokumentationszentrum

Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände zeigt vom Donnerstag bis Sonntag, 21. Oktober bis 7. November 2021, im Foyer der Interimsausstellung die Wanderausstellung „Jesuran – Die Geschichte einer jüdischen Familie“. Sie wurde vom Erika-Fuchs-Haus, Museum für Comic und Sprachkunst, entwickelt und illustriert die Geschichte der jüdischen Familie Jesuran.

zum Artikel
14.10.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Von Ernst Wilhelm Nay und Frank Stella bis hin zum Phänomen Wasser in Kunst und Natur

Museum Wiesbaden wartet 2022 mit einem vielseitigen Ausstellungsprogramm auf

Im kommenden Jahr präsentiert das Museum Wiesbaden ein abwechslungsreiches Programm mit Sonderausstellungen, Studienausstellungen und Sammlungsinterventionen. Zum Wiesbadener Jahr des Wassers thematisieren sowohl die Kunst- als auch die Naturabteilung des Museums große Sonderausstellungen. Ebenfalls würdigt die Abteilung für Klassische Moderne den Künstler Ernst Wilhelm Nay mit einer Retrospektive. Zudem wird der Jawlensky-Preisträger Frank Stella mit einer großen Sonderschau geehrt.

zum Artikel
14.10.2021
Deutsches Museum

Die Lange Nacht der Münchner Museen

Die Lange Nacht der Münchner Museen hat seit über 20 Jahren ihren festen Platz im jährlichen Kalender der Stadt.
Für diejenigen, die diese Veranstaltung im letzten Jahr bereits vermisst haben, gibt es nun die gute Nachricht, dass am Samstag, den 16. Oktober 2021, wieder eine Lange Nacht geplant ist: Über 60 Museen, Sammlungen, Galerien, Kirchen, architektonische Schmuckstücke und besondere Orte laden zum nächtlichen Streifzug durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik.

zum Artikel
13.10.2021
Kunstmuseum Bern

Koloniale Tiere?

Die Tierwelt August Gauls wird unter anderem von Löwen, Elefanten, Straussen, Kamelen und einem Tapir bevölkert. Eine Tagung im Rahmen der Ausstellung August Gaul. Moderne Tiere im Kunstmuseum Bern setzt sich mit der Popularität dieser «exotischen» Tiere um 1900 auseinander. Sie geht dabei insbesondere den Fragen nach, inwiefern diese Popularität eine Folge der europäischen Kolonialexpansion war, welche Bedeutung Tierbilder auf Vorstellungen des «Eigenen» versus «Fremden» hatten und wie koloniale Bildwelten bis heute fortbestehen.

zum Artikel
11.10.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Im Klassenzimmer Zugvögeln zuschauen

Grundschule Neuhaus ist Pilotschule für neues Projekt des „Natureums Niederelbe“: Ab Februar sollen auch andere Schulen auf die digitale Kamera zugreifen können

zum Artikel
11.10.2021
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Gitarrenkonzert im Hirsvogelsaal

Der klassische Gitarrist Siegbert Remberger präsentiert in seinem Programm „Color Sepia“ spanische und südamerikanische Musik im Vergleich. Das Konzert der Reihe „Gerlando“ findet statt am Samstag, 16. Oktober 2021, im Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss, Treibberg 6. Das Konzert wird um 19 Uhr und um 20.30 Uhr aufgeführt.

zum Artikel
08.10.2021
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Klangerzählung im Hirsvogelsaal

Mit Blockflöten, Live-Elektronik und Erzählung interpretieren Christine und Caroline Hausen als Duo MYsik fANtasTIK die antik-mythologische Bilderwelt des Hirsvogelsaals. Die Klangerzählung „Ordnung und Chaos“ findet statt am Sonntag, 17. Oktober 2021, um 19 Uhr im Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss, Treibberg 6.

zum Artikel
08.10.2021
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

Sandra M ujinga erhält den Preis der Nationalgalerie 2021

Eine international besetzte Jury wählte am 7. Oktober 2021 die diesjährige Preisträger in des Preis der Nationalgalerie Die Bekanntgabe fand am Abend im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Berlin statt

zum Artikel
08.10.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Per Fahrrad zu den Wildgänsen

Kinderprogramm mit Ronnie Rotschenkel und Kenai
Ronnie Rotschenkel ist auf der Suche nach seiner Tante Robusta. Der kleine Held aus der animierten Bildergeschichte nimmt die jungen Gäste am Sonnabend, 16. Oktober, um 14 Uhr mit in das vor Zugvögeln wimmelnde Wattenmeer. Gemeinsam mit den aus zahlreichen Ländern angereisten Vögeln erlebt der kleine Rotschenkel ein spannendes Abenteuer.

zum Artikel
07.10.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Deutschlands Panda — Der Gartenschläfer

In der Region Wiesbaden und im Rheingau lebt ein seltenes Säugetier: Der Gartenschläfer. Das mausgroße Tier mit der Zorromaske und dem langen, buschigen Schwanz kommt in der Rhein-Main-Region noch relativ häufig vor, während die Bestände in sehr vielen Regionen in Deutschland und anderen europäischen Staaten massiv zurückgehen. So trägt Deutschland die Verantwortung für die Erhaltung dieses Tieres. Es ist sozusagen der „deutsche Panda“. Das Museum Wiesbaden widmet den Tieren die Studienausstellung "Deutschlands Panda — Der Gartenschläfer", die am 10. Oktober 2021 eröffnen wird und bis zum 24. April 2022 zu sehen ist.

zum Artikel
07.10.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Führung im Fastnachtsmuseum mit Elisabeth Reifgerste

Am 12. Oktober um 14.30 Uhr gibt es im Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim wieder die Gelegenheit, an einer offenen Führung teilzunehmen. Das Bad Dürrheimer „Urgestein“ Elisabeth Reifgerste bringt den Besuchern dabei auf humorvolle Art die Geschichte(n) der Fastnacht näher und versteht es immer wieder, die Teilnehmer mit närrischen Anekdoten zum Lachen zu bringen.

zum Artikel
06.10.2021
Museum Industriekultur

Lernlabor „Technikland – staunen @ lernen®“

Sehr geehrte Damen und Herren,
vom 14. Oktober 2021 bis 13. Februar 2022 öffnet im Museum Industriekultur zum neunten Mal das beliebte Lernlabor „Technikland – staunen @ lernen®“ seine Pforten. Hier werden Naturwissenschaft und Technik auf unterhaltsame Art und Weise erlebbar.

zum Artikel
05.10.2021
Harald Sippel
Stadtmuseum Erlangen

Barbara Klemm – Zeitzeugin mit Kamera

Barbara Klemm zählt zu den bedeutendsten Fotografinnen der Nachkriegszeit. Ab 3. Oktober 2021 bis 16. Januar 2022 gibt das Stadtmuseum Erlangen einen umfassenden Einblick in ihr Werk, das über fünf Jahrzehnte deutsch-deutscher Geschichte und Politik, aber auch das Leben von Menschen auf der ganzen Welt dokumentiert.

zum Artikel
05.10.2021
FFM - Bogenreuther Herrmann
Fränkisches Freilandmuseum

Wilde Schönheiten im Freilandmuseum

Ausstellung über alte Birnbäume in Franken
Ein Jahr lang hat die Fotogruppe „Kunsthaus Reitbahn 3“ alte Birnbäume mit der Kamera begleitet. Die Aufnahmen dokumentieren die Einzigartigkeit dieser Bäume. In Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Mit-telfranken, des Kulturforum Ansbach e.V. und den Birnenfreunden in Stadt und Landkreis Ansbach entstand daraus die abwechslungsreiche Ausstel-lung „Wilde Schönheiten“ mit rund 30 Fotos und Thementafeln.

zum Artikel
05.10.2021
Astrid Weichelt - Preuß Adler
Winckelmann Museum

Eröffnung der Sonderausstellung

Astrid Weichelt: Stein zu Papier. Funde und Fragmente in Abformungen

Das Winckelmann-Museum lädt alle Interessierten am Sonntag, dem 10.10. um 15 Uhr herzlich ein zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung "Astrid Weichelt: Stein zu Papier. Funde und Fragmente in Abformungen". Es begrüßt Sie Direktorin Dr. Stephanie Gerrit Bruer. Eine Führung durch die Ausstellung erfolgt durch Dr. Kathrin Schade (wissenschaftliche Kuratorin). Anschließend gibt es Kaffee und Gebäck. Auch die Künstlerin Astrid Weichelt ist für Gespräche vor Ort.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

zum Artikel
05.10.2021
Kunstmuseum Bern

Digitorial® zur Ausstellung Meret Oppenheim. Mon exposition

Zur grossen transatlantischen Retrospektive Meret Oppenheim. Mon exposition lanciert das Kunstmuseum Bern sein erstes Digitorial®. Mit Text, Bild, Ton, biografischen Fotografien und Filmausschnitten können Interessierte in fünf Kapiteln digital in Leben und Werk Oppenheims eintauchen. Der Fokus liegt dabei auf ihrer Selbstbehauptung als Künstlerin.

zum Artikel
04.10.2021
Museum Enter
Museum ENTER

HÖRSPIEL-SOIRÉE MIT VORTRAG «ALLES FAKE!? DAS EXPERIMENT MIT DER WAHRHEIT»

Eintauchen in die Geschichte(n) unwahrer Radiosendungen. Metaphysisches Gruseln garantiert!

Ein Mann verfolgt auf telepathischem Wege die letzten Empfindungen seines sterbenden Freundes. Alles fake? Vielleicht.

zum Artikel
04.10.2021
Deutsches Museum

Ausstellung „Weltgerechtshof der Kinder“ im Cube 600

Das Memorium Nürnberger Prozesse zeigt vom 9. Oktober bis 18. Dezember 2021 die Wechselausstellung „Weltgerechtshof der Kinder“ im Cube 600, Fürther Straße 104. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen Papiertheater Nürnberg, Staatstheater Nürnberg und Memorium und wird von einem umfassenden Programm begleitet.

zum Artikel
04.10.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

"Deggendorf"-Cockpit landet im Deutschen Museum

Ein Neuzugang mit bewegter Geschichte für die Moderne Luftfahrt

(München, 01. Oktober 2021) Das Deutsche Museum ist seit heute um eine Attraktion reicher: Nach knapp 2000 Kilometern kommt der Tieflader aus dem spanischen Teruel am frühen Morgen an der Museumsinsel in München an – mit dem Cockpit einer A320. Das Airbus-Cockpit wird Teil der großen, neuen Luftfahrtausstellung des Museums. „Wir wollten neben unserem historischen Cockpit einer Boeing 707 auch ein aktuelles Cockpit zeigen. Etwas Modernes – die Ausstellung heißt ja auch Moderne Luftfahrt“, sagt Kurator Robert Kluge. „Wir freuen uns, dass das Exponat heute wohlbehalten bei uns angekommen ist.“ Um 8.30 Uhr wird das Cockpit von einem Kran ins Ausstellungsgebäude gehoben – es findet seinen Platz an der Galerie gleich neben dem Cockpit der Boeing 707.

zum Artikel
04.10.2021
Werner Küppers
Museum Wiesbaden

„Die Heilkräfte der Kunst“ – Beuys Jubiläum: Start der dritten Interventionswoche

Joseph Beuys (1921—1986) zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Mit einem vielseitigen Veranstaltungsangebot findet vom 5. bis zum 12. Oktober die dritte Interventionswoche „Die Heilkräfte der Kunst“ im Rahmen des Jubiläums Beuys 100 mit Vorträgen, Führungen, Performances und Gesprächen statt.

zum Artikel
01.10.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Freier Samstag am 2. Oktober im Museum Wiesbaden — 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden

Das Museum Wiesbaden lädt am Samstag, den 2. Oktober 2021 bei freiem Eintritt zum Besuch der aktuellen Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen ein. Im Fokus der Aktivitäten für Klein und Groß steht die Jubiläumsausstellung "Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden".

zum Artikel
30.09.2021
Deutsches Museum

Die Lange Nacht der Münchner Museen

Samstag, 16. Oktober 2021 von 18 bis 1 Uhr
München – Die Lange Nacht der Münchner Museen hat seit über 20 Jahren ihren festen Platz im jährlichen Kalender der Stadt.
Für diejenigen, die diese Veranstaltung im letzten Jahr bereits vermisst haben, gibt es nun die gute Nachricht, dass am Samstag, den 16. Oktober 2021, wieder eine Lange Nacht geplant ist: Über 60 Museen, Sammlungen, Galerien, Kirchen, architektonische Schmuckstücke und besondere Orte laden zum nächtlichen Streifzug durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik.

zum Artikel
30.09.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Vorträge, Exkursionen und Kinderprogramm rund um Zugvögel

Unterelbe-Region erstmals beim Aviathlon vertreten
Der Herbst ist da und mit ihm die Zugvögel. Tausende Nonnengänse und viele weitere gefiederte Langstreckenflieger nutzen die Watt- und Wiesenflächen an Nordsee und Unterelbe zur Erholung von ihrer langen Reise. Ihnen zu Ehren feiert der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer bereits zum 13. Mal die Zugvogeltage.

zum Artikel
29.09.2021
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Lesung und Gespräch mit Ronen Steinke

Zur „Woche der Brüderlichkeit“ liest der Jurist, Journalist und Autor Ronen Steinke aus seinem 2020 veröffentlichten Buch „Terror gegen Juden. Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt“.

zum Artikel
29.09.2021
Marie-Theres Graf / Stadt Nürnberg
Spielzeugmuseum Nürnberg

Urkunde zeichnet Brettspiele aus

Nach dem Antrag, die „Förderung von Brettspielen“ als Immaterielles Kulturerbe anzuerkennen, steht das Spielzeugmuseum nun seit 19. Dezember 2019 im „Register Guter Praxisbeispiele“ des bayerischen Landesverzeichnisses.

Verleihung der UNESCO-Urkunde "Förderung des Brettspiels" an das Spielzeugmuseum Nürnberg am 23. September 2021, von rechts: Oberbürgermeister Marcus König, Karin Falkenberg, Leiterin des Spielzeugmuseums, Albert Füracker, bayerischer Finanz- und Heimatminister, und Tom Werneck, Leiter des Spiele-Archivs München-Haar.

zum Artikel
27.09.2021
Vermittlungspreis 2021 Foto: Bösl
Fränkisches Freilandmuseum

Fränkische Freilandmuseen gewinnen Museumspreis

Die Versetzung von Häusern wird perfekt vermittelt
Der Hauptpreis "Vermittlung im Museum" 2021 für ein geplantes multimedi-ales Vermittlungsprojekt zur Translozierung von Häusern wurde am heuti-gen 23. September 2021 im Rahmen des 21. Bayerischen Museumstags verliehen. Er geht an ein Kooperationsprojekt aus dem Bereich der Muse-umspädagogik der fränkischen Freilandmuseen in Bad Windsheim und Fla-dungen.

zum Artikel
23.09.2021
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal nicht zugänglich

Am Donnerstag, 30. September 2021, können das Museum Tucherschloss und der Hirsvogelsaal, Hirschelgasse 9-11, aufgrund einer geschlossenen Veranstaltung nicht besichtigt werden.

zum Artikel
23.09.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Tagung zum Thema Kulturerbe im Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Unterhaltsam und leicht verständlich sprechen renommierte Wissenschaftler, diskutieren bekannte Politiker und tauschen sich eingefleischte Narren darüber aus, was unsere Fastnacht eigentlich ausmacht, was immaterielles Kulturerbe überhaupt ist und wie Fastnacht auch in Zukunft erfolgreich „funktionieren“ kann. Die Veranstaltung richtet sich an alle Fastnachts- und Kulturinteressierten.

zum Artikel
23.09.2021
Nikolay/Natureum
Natureum Niederelbe

Aktionstag rund ums Pferd im Natureum

Pferdeshow und buntes Kinderprogramm
Balje. Im Natureum Niederelbe dreht sich einen Tag lang alles rund ums Pferd. Am Sonntag, 3. Oktober, zeigen Pferdesportler und Freizeitreiter von 11.30 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 16 Uhr ein kleines Showprogramm. Die Haflingerfreunde Kreis Cuxhaven präsentieren eine farbenfrohe Quadrille, Antje Cordes und Andrea Szamecki-Buck reiten ein Pas-de-Deux mit Damensattel, die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins Holte-Spangen zeigen ihr turnerisches Können.

zum Artikel
23.09.2021
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Ausstellungsgespräch zum Reichsparteitagsgelände

Bei den Ausstellungsgesprächen der Reihe „Talking about“ beleuchtet das Wissenschaftsteam des Dokumentationszentrums Interimsausstellung „Nürnberg – Ort der Reichsparteitage. Inszenierung, Erlebnis und Gewalt“. Am Mittwoch, 29. September 2021, um 18 Uhr gibt Historiker Dr. Alexander Schmidt bei seinem Gespräch „Das Reichsparteitagsgelände

zum Artikel
22.09.2021
Museum Industriekultur

Einwöchige Schließung der Dauerausstellung im Museum Industriekultur

In der Woche von Montag bis Sonntag, 4. bis 10. Oktober 2021, ist die Dauerausstellung im Untergeschoss des Museums Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, aufgrund von Dreharbeiten zur populären Sendereihe „Kunst + Krempel“ des Bayerischen Fernsehens geschlossen.

zum Artikel
21.09.2021
Automuseum Dr. Carl Benz
Automuseum Dr. Carl Benz

Sonderausstellung im Automuseum Dr. Carl Benz

Nur wenigen Autofahrern, die heute auf der A 115 nach Berlin fahren ist noch bewusst, dass sie ihr Automobil auf einem Teilstück der legendären AVUS bewegen.

Der Glanz der Siegerkränze ist längst verblasst, und der Lärm der brüllenden Motoren längst verstummt.
Am 1. Mai 1999 fand das letzte AVUS Rennen statt.

Nur ein Blick nach links gab noch Jahre lang die Sicht auf die langsam aber stetig verfallende hölzerne Haupttribüne frei.
Ein privater Investor hat schließlich den endgültigen Abriss verhindert.
Inzwischen erstrahlt die alte Tribüne fast wieder in neuem Glanz. Mit Veranstaltungen soll wieder frisches Leben einziehen.

zum Artikel
20.09.2021
Deutsches Museum/Thomas Langer
Deutsches Museum

Die Zukunft beginnt jetzt!

Deutsches Museum Nürnberg ist eröffnet

(Nürnberg, 17. September) Mit einem Festakt ist das Deutsche Museum Nürnberg heute feierlich eröffnet worden. Mit einem Lichtschwert durchtrennte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder um 10.52 Uhr das rote Band vor dem Gebäude im Herzen der Nürnberger Altstadt.

zum Artikel
20.09.2021
Museum Wiesbaden
Museum Wiesbaden

Europäische Mobilitätswoche. Das Museum Wiesbaden macht mit!

Vom 16. bis zum 22. September 2021 findet die Europäische Mobilitätswoche statt. 2021 findet sie bereits zum 19. Mal statt und neben zahlreichen Aktionen in europäischen Städten nimmt die Landeshauptstadt Wiesbaden mit eigenen Aktionen teil. Das Museum Wiesbaden gewährt allen Besuchenden, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Rad ins Museum kommen ermäßigten Eintritt in seine Dauerausstellungen.

zum Artikel
17.09.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Schönste Pferdebilder kehren zurück

Fotoausstellung „Pferdeland“ bis zum Saisonende
Balje. Die schönsten Pferdebilder von Fotografen aus der Region kehren noch einmal ins Natureum Niederelbe zurück. Ab Mittwoch, 22. September, ist die Sonderausstellung „Pferdeland“ wieder in der Galerie im Turm zu sehen. Im Winter 2019/2020 hatte das Natureum zusammen mit dem Stader Tageblatt anlässlich der Ausstellung „Equus“ zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Durch die coronabedingten Schließungen waren die Bilder nur zweimal sehr kurz im Natureum ausgestellt. „Immer wieder haben Besucher nach den Fotos gefragt, daher haben wir uns entschlossen, sie nochmal zu zeigen“, erklärt Kuratorin Petra Nikolay. „Das passt zeitlich und thematisch perfekt zum Abschluss unserer erfolgreichen Sonderausstellung Equus Ende Oktober.“

zum Artikel
17.09.2021
Fränkisches Freilandmuseum

Konzert mit dem Open Chamber Berlin

„Musik in Fränkischen Spitalkirchen“ gastiert in der Seekapelle

Das Ensemble Open Chamber Berlin musiziert am Samstag, 25. September um 20 Uhr in der Seekapelle in Bad Windsheim. Auf dem Programm steht europäische Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts.
Italienische Musik war im 17. und 18. Jahrhundert in Europa etwa so „in“, wie es die amerikanische Popmusik der letzten Jahrzehnte bis heute ist. Italien war damals Trendsetter mit seiner aufregenden, modernen, sehr gesanglichen Musik.

zum Artikel
17.09.2021
Alexej von Jawlensky-Archiv S. A. Locarno
Museum Wiesbaden

100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden. Jubiläumsausstellung im Museum Wiesbaden feiert Sammlungsgeschichte mit Gesamtschau der Werke des Expressionisten Alexej von Jawlensky

Im Juni 1921 kam der russische Maler Alexej von Jawlensky (1864—1941) erstmals nach Wiesbaden und traf bald darauf die Entscheidung, sich hier niederzulassen. Was in den Jahren bis zu seinem Tod geschah, ist Thema der großen Jubiläumsausstellung "Alles! 100 Jahre Jawlensky in Wiesbaden". Die 111 Werke im Bestand des Museums, die Jawlenskys gesamtes Schaffen von den expressiven Köpfen bis zum seriellen Werk umreißen, werden vom 17. September 2021 bis zum 27. März 2022 erstmals in der Geschichte des Museums komplett präsentiert. Zur Feier des Jubiläums wird bekannt gegeben, dass das Alexej von Jawlensky-Archiv (Muralto/CH) bis 2025 sukzessive dem Museum Wiesbaden übergeben wird. Angelica Jawlensky Bianconi, die Enkelin des Künstlers, übergibt als symbolischen „Grundstein“ des zukünftigen „Forschungsarchivs Alexej von Jawlensky“ dem Museum Wiesbaden die deutsche Einbürgerungsurkunde ihres Großvaters.

zum Artikel
16.09.2021
Memorium Nürnberger Prozesse

Theaterstück im Saal 600

Erstmals wird der historische Saal 600, einst Schauplatz der Nürnberger Prozesse, Aufführungsort eines Theaterstücks. Das dokumentarische Theater „Saal 600 – Spurensuche“ feiert seine Premiere am Samstag, 25. September 2021, um 19.30 Uhr im Saal 600 des Memoriums Nürnberger Prozesse, Bärenschanzstraße 72. Aufführungen gibt es ab Montag, 27. September, mehrmals die Woche bis voraussichtlich Juni 2022. Begleitend beleuchten zwei Veranstaltungen verschiedene Aspekte rund um das Thema.

zum Artikel
15.09.2021
Stadtmuseum Fembohaus

Ausstellungseinheit zu Max Pickert im Fembo-Haus

Eine neue Ausstellungseinheit im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15, rückt die bedeutende Stiftung des jüdischen Antiquars und Kunsthändlers Max Pickert in den Fokus. Die Präsentation ist ab sofort in der Dauerausstellung zu sehen.

zum Artikel
15.09.2021
Andreas Reutter
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

100 Jahre Basler Künsterlarven

Neue Wechselausstellung der Alemannischen Larvenfreunde

Im Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim gibt es derzeit eine ganz besondere Maskenausstellung zu sehen. In der Vitrine der Alemannischen Larvenfreunde sind 100 Jahre alte Basler Künstlerlarven, die einer privaten Sammlung entstammen, erstmals in einer Ausstellung zu sehen.

zum Artikel
13.09.2021
Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Offene Führung im Narrenschopf

Am 16. September 2021 um 14.30 Uhr findet wieder eine offene Führung im Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim statt. Helma Wiede weiht die Besucher dabei in die Geheimnisse und Hintergründe der Fastnacht ein. Auf die Teilnehmer wartet ein informativer und unterhaltsamer Rundgang durch die drei Ausstellungskuppeln des Museums. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich – die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Für die Führung sind zusätzlich zum Museumseintritt 3 € zu entrichten.

zum Artikel
13.09.2021
Harald Sippel
Stadtmuseum Erlangen

Welten – Wege – Wendepunkte.

Zum 300. Weihejubiläum der Altstädter Kirche

Eine Ausstellungskooperation zum Weihejubiläum
Am 2. März 1721 wurde die Altstädter Kirche nach über zehnjähriger Bauzeit der
Heiligen Dreifaltigkeit geweiht. Das 300-jährige Weihejubiläum ist Anlass für ein
Ausstellungsprojekt im Stadtmuseum Erlangen, das in Kooperation mit dem Institut für
Kunstgeschichte der FAU Erlangen-Nürnberg und der Evangelischen
Kirchengemeinde Erlangen-Altstadt entstand.

zum Artikel
13.09.2021
Museum Europäischer Kulturen

Alle lieben Weihnachten … oder?

Weihnachten hat als saisonales Fest einen beispiellosen Siegeszug angetreten. Es wird heute auf der ganzen Welt gefeiert – egal, ob christlich oder nicht.

Jenseits der religiösen Botschaft werden kulturübergreifend vor allem die besondere Stimmung, der Familienbezug und der Konsum rund um Weihnachten gelebt. Als „Fest der Liebe“ ist es mit hohen Erwartungen verbunden – und damit auch Enttäuschungen. Weihnachten führt ebenso zu Ausgrenzungen – von denjenigen, die an den Feiertagen allein sind, sich kein Festessen und keine Geschenke leisten können oder es aus religiösen oder kulturellen Gründen nicht begehen. Am Weihnachtsfest lassen sich auch verschiedene gesellschaftliche Konfliktfelder wie unter einem Brennglas untersuchen, zum Beispiel die Debatten um Rassismus, die sich schon seit vielen Jahren am Zwarte Piet-Begleiter des Sinterklaas in den Niederlanden entzünden.

zum Artikel
09.09.2021
Ausstellungsplakat
Fränkisches Freilandmuseum

Tatort Garten – Ödnis oder Oase

Ausstellung im Alten Bauhof in Bad Windsheim

Schotterflächen, blickdichte Gartenzäune, Steine hinter Gittern, einzelne, zurechtgestutzte Pflanzen – mancher moderne Garten verdient diesen Namen kaum, da er einer leblosen Wüste gleicht. Hier findet kein Tier, nicht einmal Insekten und Würmer, eine Heimat – ein fataler Umstand in Zeiten des rasanten Artensterbens.

zum Artikel
09.09.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Dreschen, dörren, mosten, dämpfen

Wie mache ich die Ernte haltbar für den Winter?

Der Duft von süßem Most und Kartoffelfeuer liegt in der Luft. Es wird Herbst im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim. In der Themenwoche „Dreschen, dörren, mosten, dämpfen“ zeigen die Museumsmitarbeiter:innen, wie die Lebensmittel früher für die Winterzeit haltbar gemacht wurden. An den Nachmittagen vom 18. bis 25. September gibt es ab 13.30 Uhr viel zu sehen und auch zu schmecken, sofern es die Situation erlaubt. Herbstzeit ist Erntezeit – die Früchte des Feldes werden in die Museumsbauernhöfe gebracht und dort weiterverarbeitet.

zum Artikel
09.09.2021
Zentrum Paul Klee

Menschen unter sich - Zwischen Kunst und Tanz

Dialog zwischen Paul Klee und der inklusiven Tanzkompanie BewegGrund

Im Rahmen der Ausstellung Paul Klee. Menschen unter sich hat das Zentrum Paul Klee eine künstlerische Zusammenarbeit mit der inklusiven Tanzkompanie BewegGrund aus Bern initiiert. Daraus entstanden ist eine Serie von sechs Choreografien, die als Videoinstallationen in der Ausstellung zu sehen sind.

zum Artikel
09.09.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Kunsthandwerk, Leckereien und florales Design

Schönes und Dekoratives für Haus und Garten lautet das Motto am Sonnabend, 18. und Sonntag, 19. September im Natureum Niederelbe. Auf dem Kunsthandwerker- und Gartenmarkt „Langs de Elv“ präsentieren jeweils von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Aussteller, Künstler, Gärtner und Kreative aus der Elb-Region ihre Produkte. An den beiden Markttagen gelten Sondereintrittspreise. Erwachsene zahlen 4 statt 8 Euro, Kinder 3 statt 5 Euro und Familien 10 statt 20 Euro. Es gilt die 3G-Regel, alle Besucher müssen geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Das hauseigene Testzentrum ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Die bisher unter dem Namen „GartenMagie“ bekannte Veranstaltung hat nicht nur einen neuen Namen erhalten, sondern auch ein neues Konzept.

zum Artikel
08.09.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Zurück in die Steinzeit - Mitmachaktion am Lagerfeuer

Gleich zweimal geht es diesen Monat im Natureum auf „Zeitreise“. Am Sonntag, 12. September, und am Sonntag, 26. September, zeigt Michael Strahl von 13 bis 16 Uhr rund um den steinzeitlichen Lagerplatz, wie das Leben unserer Vorfahren aussah. Gemeinsam mit den Gästen backt er Brot am offenen Feuer, bastelt Traumfänger aus Naturmaterialien und schnitzt geheimnisvolle Schamanenstäbe. Deren Besitzern wurde, ähnlich wie Medizinmännern, die Fähigkeit zugeschrieben, böse Geister oder Krankheiten zu vertreiben.

zum Artikel
04.09.2021
Haus des Spiels

Aktion „Stadt-Land-Spielt!“ im Haus des Spiels

„Stadt-Land-Spielt!“ heißt es nun bereits zum neunten Mal: Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. September 2021, finden sich wieder zahlreiche Spielstätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter diesem Motto zusammen, um das Gesellschaftsspiel und das Kulturgut Spiel zu feiern. Das Haus des Spiels lädt zusammen mit den nationalen Partnern an beiden Tagen von 13 bis 18 Uhr ins Pellerhaus, Egidienplatz 23, ein.

zum Artikel
03.09.2021
Memorium Nürnberger Prozesse

Angebote zur Ausstellung über Ewgenij Chaldej

Eine Filmvorführung mit Gespräch sowie Kuratorenführungen bringen dem Publikum die Wechselausstellung „Krieg und Frieden – Fotografien von Ewgenij Chaldej“ näher. Sie ist noch bis 3. Oktober 2021 im Cube 600 des Memoriums Nürnberger Prozesse, Fürther Straße 104, zu sehen.

zum Artikel
02.09.2021
Anne-Cécile Foulon, Foto: Monika Flückiger
Kunstmuseum Bern

Anne-Cécile Foulon ist neue Leiterin Kommunikation & Marketing

Die Kommunikationsexpertin und Kunsthistorikerin Anne-Cécile Foulon leitet seit August 2021 die Abteilung Kommunikation & Marketing von Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee. Vorher war sie unter anderem als Leiterin Kommunikation und Kunstvermittlung im Max Ernst Museum in Brühl und als Leiterin Kommunikation & Development beim Münchner Kunstauktionshaus Karl & Faber tätig.

zum Artikel
02.09.2021
Bode-Museum

Der zweite Blick: Frauen

geplant ab 29. Oktober 2021
Eine Ausstellungsreihe der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst – Staatliche Museen zu Berlin

Mit der integrierten Ausstellungsreihe „Der zweite Blick“ werden Besucher*innen dazu eingeladen sich mit aktuellen, gesellschaftsrelevanten Themen in der Dauerausstellung des Bode-Museums auseinanderzusetzen. Auf sechs thematischen Routen wird dazu angeregt einen „zweiten Blick“ auf 62 Objekte der Skulpturensammlung und des Museums für Byzantinische Kunst zu wagen und diese dadurch neu und anders zu entdecken.

zum Artikel
01.09.2021
Bettina Diel
Museum Haus Konstruktiv

Dóra Maurer Minimal Movements, Shifts, 1970–2020

Das Museum Haus Konstruktiv widmet der Ungarin Dóra Maurer die erste museale Einzelausstellung in der Schweiz. Die retrospektive
Einzelschau, die in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin realisiert wurde, vereint Druckgrafiken, Fotografien, Filme und Malereien, die
zwischen 1970 und 2020 entstanden sind. Das OEuvre Maurers ist vielgestaltig, zeichnet sich aber in seiner Gesamtheit durch eine
konzeptuelle Herangehensweise aus, die Prozesse der Bewegung, Verschiebung und Wahrnehmung ebenso spielerisch wie systematisch
untersucht

zum Artikel
01.09.2021
Gunnar Meier
Museum Haus Konstruktiv

SAVE THE DATE

Sonia Kacem: Zurich Art Prize 2021
Florin Granwehr: Ordnung ist der Saum des Chaos
Works on Paper aus der Sammlung
Preview für Medienschaffende
Di 26. Oktober 2021, 11 Uhr
mit der Künstlerin Sonia Kacem und Direktorin Sabine Schaschl
Anmeldung erfoderlich unter: presse@hauskonstruktiv.ch
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich

zum Artikel
01.09.2021
Kunstmuseum Bern
Kunstmuseum Bern

Grosse Retrospektive zu Meret Oppenheim

Das Kunstmuseum Bern präsentiert in Zusammenarbeit mit der Menil Collection in Houston und dem Museum of Modern Art, New York, die erste grosse transatlantische Retrospektive zu Meret Oppenheim. Bern ist die erste Station der Ausstellung und die einzige in Europa.

Zum Medienrundgang am Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 10:00 Uhr laden wir Sie bereits jetzt herzlich ein.

zum Artikel
01.09.2021
AnkeGruss
Haus Peters

Neue Ausstellungen im Haus Peters

Der Herbst wird bunt im Haus Peters. Die Künstlergruppe „Roter Hahn“ präsentiert sich noch bis ins neue Jahr hinein. Auf Initiative von Anke Gruss gründete sich im November 2020 die Künstlergruppe „Roter Hahn“ mit Barbara Hirsekorn und Julia Pasinski. Das Ziel der Gruppe ist es, gemeinsame Ausstellungen und Pleinair-Aktionen zu veranstalten. Nach Barbara Hirsekorn und Julia Pasinski zeugt nun ab dem 18.9. Anke Gruss in einer Einzelausstellung (bis 31.10.) ihre Arbeiten in Öl und Aquarell.
Ab Mitte November präsentiert die Gruppe gemeinsam die Ergebnisse ihrer Malausflüge in und um Eiderstedt.


zum Artikel
01.09.2021
Strehlow
Natureum Niederelbe

Gleich zwei Stargäste beim Tag des Fisches

Geballte Fachkompetenz von Anglern für Angler
Balje. Bereits zum 13. Mal feiert das Natureum den Tag des Fisches. Am Sonntag, 5. September, lässt der Raubfisch-Experte Jörg Strehlow die Besucher an seiner Köderkunst teilhaben und erzählt über die optimale Kombination aus richtigem Equipment und korrekter Handhabe des Kunstköders. Außerdem zeigt der passionierte Fisch-Koch, wie der eigene Fang einfach und lecker zubereitet werden kann – sowohl in der Küche als auch direkt am Wasser. In diesem Jahr können sich die Besucher auf noch einen weiteren Stargast freuen.

Bild: Raubfischexperte Jörg Strehlow erzählt über korrekte Handhabe von Kunstködern.

zum Artikel
30.08.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Die letzte Reise der „Tante Ju“

Das legendäre Flugzeug des Deutschen Museums kommt wieder an seinen Platz

(München, Donnerstag, 26. August) An diesem Sonntag ist es soweit: Dann kehrt das legendäre Flugzeug, die Ju 52, ins Deutsche Museum zurück. Der Flieger, auch liebevoll „Tante Ju“ genannt, ist das größte Ausstellungsobjekt in den neuen Ausstellungen des Deutschen Museums, die derzeit im südlichen Teil des Museumsgebäudes aufgebaut werden. 14 Meter lang und 2,5 Tonnen schwer ist der Rumpf der „Tante Ju“. Fast auf den Tag genau fünf Jahre stand sie im Depot, während das Museumsgebäude saniert wurde. Jetzt kehrt sie auf ihrer letzten Reise in die große Luft- und Raumfahrthalle zurück – natürlich nicht im Flug, sondern auf der Straße.

zum Artikel
27.08.2021
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

Berlin feiert 25. Jubiläum mit zwei Sonderausstellungen

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens zeigt der Hamburger Bahnhof ab Sonntag, 28. November 2021 zwei große Ausstellungsprojekte: Die beiden Schauen „Church for Sale. Werke aus der Sammlung Haubrok und der Sammlung der Nationalgalerie“ und „Nation, Narration, Narcosis: Collecting Entanglements and Embodied Histories“ thematisieren den Sammlungsauftrag des Museums für Gegenwart. Der ehemalige Endbahnhof der Bahnstrecke Hamburg-Berlin eröffnete 1996 als weiteres Haus der Nationalgalerie für die Kunst nach 1960.

zum Artikel
25.08.2021
Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker
Gemäldegalerie

Verlängerung der Ausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit“ bis 3. Oktober 2021

Wegen des anhaltend hohen Publikumszuspruchs wird die Sonderausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit“ in der Gemäldegalerie um einen Monat bis einschließlich 3. Oktober 2021 verlängert. Ursprünglich ging die Laufzeit der Ausstellung bis 5. September 2021.

zum Artikel
24.08.2021
VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Finissage-Rundgang mit Hamburger Künstler Frank Gerritz

Das Museum Wiesbaden bietet am 29. August 2021 zum Ende der Ausstellung "Temporary Ground" eine Führung mit dem Künstler Frank Gerritz und Ausstellungskurator Dr. Jörg Daur an.

Ein letztes Mal durch die derzeitige Sonderausstellung "Temporary Ground" streifen und dabei den Worten des Hamburger Künstlers lauschen: Diese Möglichkeit haben die Besucher:innen des Museums Wiesbaden am 29. August. Von 16-17 Uhr führen Frank Gerritz und Dr. Jörg Daur gemeinsam durch die Ausstellungsräume und geben spannende Einblick zu Werkentstehung, der Bedeutung des Lichts und der Beschaffenheit des Materials sowie zur Ausstellungskonzeption. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich

zum Artikel
24.08.2021
Herbert May
Fränkisches Freilandmuseum

Badhaus-Eröffnung Ende September fällt ins Wasser

Eigentlich hätte es Ende September nach vier Jahren intensiver Forschung und Wiederaufbau endlich soweit sein sollen: Im Fränkischen Freilandmu-seum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim sollte das spätmittelalter-liche Badhaus aus Wendelstein eröffnet werden – doch das Hochwasser Anfang Juli spülte die Vorfreude buchstäblich davon.

zum Artikel
23.08.2021
Herbert May
Fränkisches Freilandmuseum

Wandtrocknungssysteme im Museum im Einsatz

Experten vom Fraunhofer Institut helfen Hochwasserschäden zu beseitigen

Das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim ist seit Beginn dieses Jahres an dem Pro-jekt KERES (Kulturerbe in Deutschland vor Extremklimaereignissen schützen) beteiligt – zusammen mit anderen Fallstudienpartnern aus Deutschland wie dem Kölner Dom, der Hamburger Speicherstadt oder den Historischen Gärten in Schloss Sanssouci/Potsdam. Pro-jektträger für Deutschland ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Planung und Projektkoordination liegen beim Fraunhofer Institut. Ziel des Projektes ist es, Kulturgüter zu-künftig vor Extremklimaereignissen gezielter und dauerhafter schützen zu können.

zum Artikel
11.08.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Todesdrama nach dem Höhenflug

125 Jahre nach dem Absturz von Flugpionier Otto Lilienthal: Experten von DLR, Lilienthal-Museum und Deutschem Museum präsentieren den aktuellen Forschungsstand zu dem tragischen Unglück – im Livestream am 10. August

(München, 4. August 2021) Vor 130 Jahren beginnt mit Otto Lilienthals ersten erfolgreichen Gleiterversuchen die Ära des Menschenfluges. Fünf Jahre später – nach Tausenden geglückter Gleitflüge – stürzt der Flugpionier am 9. August 1896 mit seinem Normalsegelapparat ab. Am Folgetag erliegt er seinen schweren Verletzungen. Was ist bei dem tragischen Unglück aus technischer Sicht passiert? Welche Auswirkungen hatten Lilienthals Erfindungen und der Absturz für die Entwicklung der Luftfahrt? Diese und weitere spannende Fragen klären Experten vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), vom Otto-Lilienthal-Museum und vom Deutschen Museum am 10. August im Ehrensaal auf der Museumsinsel. Die Diskussion wird mit zahlreichen Bildern und Videomaterial angereichert und auch live gestreamt - auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Museums.

zum Artikel
06.08.2021
Stückwerkstatt Schimmert, Fotograf: Oskar Kremser
Haus des Spiels

Sommertheater im Haus des Spiels

Das Haus des Spiels lädt zum Sommertheater ein: In insgesamt sieben Vorstellungen entführt das Stück „Der Puzzlemacher“ der Stückwerkstatt Schimmert seine Zuschauerinnen und Zuschauer in eine Welt aus Schauspiel, Tanz und Musik.

zum Artikel
04.08.2021
Archäologen-Camp
Winckelmann Museum

Das große Sommerferienprogramm im Winckelmann-Museum in der ersten Augustwoche

Das Winckelmann-Museum in Stendal lädt in der ersten Augustwoche zu einer Zeitreise in das antike Rom ein. Am Mittwoch, dem 4. August geht es auf Entdeckertour ins Archäologen-Camp. Kleine Archäologen lernen ausgraben und stellen ein Grabungstagebuch her. Am Donnerstag, dem 5. August können Latein, Altgriechisch und Hieroglyphen in der Schreibwerkstatt kennengelernt werden. Auch antike Schreibmaterialien, wie eine Wachstafel und Papyrus dürfen ausprobiert werden. Mosaik-Kunst gibt es am Freitag, dem 6. August zu entdecken. Hier können eigene Bilder nach Vorlagen aus Mosaiksteinchen hergestellt werden.

zum Artikel
04.08.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Freier Samstag am 7. August im Museum Wiesbaden — Neues aus dem 19. Jahrhundert

Das Museum Wiesbaden lädt am Samstag, den 7. August 2021 bei freiem Eintritt zum Besuch der aktuellen Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen ein. Die Sonderausstellung "Neues aus dem 19." steht im Mittelpunkt der Aktivitäten für Klein und Groß.

zum Artikel
30.07.2021
Narrenschopf
Fränkisches Freilandmuseum

Pfullendorfer Drehpuzzle ist neue Attraktion im Narrenschopf

Acht starke Männer von der Narrenzunft Stegstrecker Pfullendorf kamen mit schwerem Gepäck zum Fastnachtsmuseum Narrenschopf: ein 220 kg schweres Drehpuzzle aus massivem Holz, vier Meter breit und über zwei Meter hoch, befand sich auf dem Anhänger ihres Transporters. Mit vereinten Kräften hievten sie das Kunstwerk, das mit verschiedenen Pfullendorfer Narrenfiguren bemalt ist, in die dritte Kuppel des Museums, wo es nun fester Bestandteil der Ausstellung ist.

zum Artikel
29.07.2021
Jothe/Natureum
Natureum Niederelbe

Tag des Hundes im Natureum

Schon seit rund 30.000 Jahren ist der Hund an der Seite des Menschen und gilt damit als das älteste Haustier der Welt. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Aufgaben hinzu – früher war der Hund Jagdgefährte, später auch Wach- und Hütehund und schließlich sogar Lebensretter und „Therapeut“.

zum Artikel
29.07.2021
Winckelmann-Museum
Winckelmann Museum

Das große Sommerferienprogramm im Winckelmann-Museum

Das Winckelmann-Museum in Stendal lädt in den Sommerferien zu einem bunten und abwechslungsreichen Ferienprogramm ein, bei dem geforscht, gebastelt und gespielt werden kann. Vom 22. Juli bis zum 1. September 2021 gibt es spannende Themenwochen wie „Das große Miauen! – Die Geschichte der Katze“, „Eine Zeitreise in das antike Rom“ oder „Eine Zeitreise in das antike Griechenland“.

zum Artikel
28.07.2021
Deutsches Museum/Hubert Czech
Deutsches Museum

Ein Meilenstein auf fünf Quadratzentimetern

Das kleine Ding – 2 mal 2,5 Zentimeter groß – verkörpert eine technologische Revolution. Im Jahr 2019 geschah in den Laboren von Google in den USA etwas, wovon Physiker und Computerspezialisten lange geträumt hatten: die erste Rechenoperation mit einem Quantencomputer, mit der experimentell nachgewiesen wurde, dass Quantencomputer gegenüber normalen Computern ganz andere Möglichkeiten bieten

zum Artikel
28.07.2021
Karl-Heinz Daut
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Nürnberg trifft Kavala zum „Griechischen Picknick“

Seit 2003 veranstalten das Museum Tucherschloss und das Amt für
Internationale Beziehungen traditionell im August das große internationale
Festival „grenzenlos“ rund um Nürnbergs Partnerstädte

zum Artikel
28.07.2021
Memorium Nürnberger Prozesse

Führungsangebote des Memoriums Nürnberger Prozesse

Verschiedene Führungsangebote erläutern den Besucherinnen und
Besuchern mit unterschiedlichen Schwerpunkten spannende Themen
rund um die Nürnberger Prozesse der Jahre 1945 bis 1949.

zum Artikel
28.07.2021
Foto: Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Themenwoche „Farbe“ im Freilandmuseum

Was mit einfachen Mitteln alles möglich ist

Die farbige Fassung von Architekturoberflächen, ob außen an der Fassade oder innen an Wänden und Decken, ist beim ersten Eindruck eines Hauses ein entscheidender Faktor. Je nach Zeit und Region und den dort vorhandenen Malmitteln kann sie sehr unterschiedlich ausfallen.

zum Artikel
27.07.2021
OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE
Museum Wiesbaden

Beuys-Jubiläum: Start der zweiten Interventionswoche

Joseph Beuys (1921—1986) ist einer der wichtigsten deutschen Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Entdeckung ist der erweiterte Kunstbegriff: „Jeder Mensch ist ein Künstler.“ Seitdem steht jede und jeder täglich vor der Entscheidung, jegliches Tun und Lassen unter den Anspruch „Kunst“ zu stellen sowie Kraft und Potential dieser Wahl zu verantworten. In der zweiten Interventionswoche im Rahmen des Jubiläums Beuys 100 ist der OMNIBUS für Direkte Demokratie zu Gast auf dem Museumsvorplatz. Täglich von 10–18 Uhr können sich alle Besucherinnen und Besucher über die ABSTIMMUNG21 am OMNIBUS informieren und direkt teilnehmen. Ein Abendvortrag am 29. Juli 2021 diskutiert das Thema „Joseph Beuys und die Direkte Demokratie“ und ein Workshop am 31. Juli 2021 die Rolle des Geldes.

zum Artikel
23.07.2021
Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Andres Kilger
Gemäldegalerie

Anna Dorothea Therbusch

Vor 300 Jahren, am 23. Juli 1721, wurde mit Anna Dorothea Therbusch eine der bedeutendsten Künstlerinnen des 18. Jahrhunderts in Berlin geboren. Anlässlich des runden Jubiläums würdigt die Gemäldegalerie im Herbst 2021 diese außergewöhnliche Künstlerin und Vorreiterin der Emanzipation mit einer fokussierten Sonderausstellung mit wichtigen Werken aus den eigenen Beständen der Staatlichen Museen zu Berlin.

zum Artikel
22.07.2021
Bernhard Edmaier
Flugwerft Schleißheim

Ein anderer Blick aufs Wasser

Zerstörung, Schöpfung, Gestaltung: Eis sprengt ganze Felsen auf, Wolken verdunkeln den Himmel und machen mit ihren Tropfen neues Wachstum möglich, Strömungen und Ströme tragen Sand und Steine kilometerweit. Wasser ist der Quell allen Lebens und eine wichtige landschafts-gestaltende Kraft auf diesem Planeten.

zum Artikel
22.07.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Märchen im Museum

Mühle, Schlösschen und Brunnen sind Schauplätze
Märchenfiguren und Märchenmotive lassen an vielen Orten im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfanken die Gute-Nacht-Geschichten der Kindheit lebendig und anschaulich werden: Die Mühle und das Schlösschen erinnern an den gestiefelten Kater, der Brunnen lässt uns an den Froschkönig denken und beim Flachsspinnen erfahren wir, warum die drei Spinnerinnen aus dem Märchen eine dicke Lippe, einen großen Fuß und einen breiten Daumen hatten.

zum Artikel
21.07.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Viel Freiland im Museum

Ausflugsziele für daheim Gebliebene

Schafe zum Anfassen, einen Traktor zum Klettern und schattige Biergärten - für Eltern und Kinder ist ein Besuch im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim ein echtes Erlebnis. Gehen Sie gemeinsam auf Entdeckungsreise! Themenwochen, Handwerkervorführungen, Tierhaltung und Landwirtschaft - all das macht die Vergangenheit im ländlichen Franken lebendig. Mit Themenwochen und Erklär-Stationen statt großer Feste haben wir uns auf die neue Situation eingestellt.

zum Artikel
21.07.2021
Archiv Winckelmann-Gesellschaft, Künstler
Winckelmann Museum

Das neue Leben des Pergamonaltars

Das Winckelmann-Museum Stendal lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein am Samstag, dem 24.07.2021, um 15.00 Uhr in den Winckelmann-Park zur Eröffnung der Sonderausstellung „Das neue Leben des Pergamonaltars“.

Begrüßt werden Sie von Prof. Dr. Max Kunze (Präsident der Winckelmann-Gesellschaft). Es folgen Grußworte der Botschaftsrätin Frau Fulya Durgut (Botschaft der Republik Türkei) und des Kulturattachés Herrn Ilya Roschkow (Botschaft der Russischen Föderation).

zum Artikel
21.07.2021
Erich Malter
Stadtmuseum Erlangen

Wohin in den Sommerferien?

Hügelgrab, Henkerschwert, Stadtbrand, Dampfmaschine oder Wildschweinjagd – die Erlanger
Stadtgeschichte ist keineswegs langweilig! Für Kinder und Familien gibt es im Erlanger
Stadtmuseum allerhand zu entdecken. Kostenlose Suchspiele laden zu einer Rallye durch die
Dauerausstellung zu den Themen Ur- und Frühgeschichte, Erlanger Altstadt und Neustadt ein.

zum Artikel
19.07.2021
FastnachtsmuseumNarrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Offene Führungen im Narrenschopf

Am 21. Juli um 14.30 Uhr findet wieder eine offene Führung im Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim statt. Helma Wiede bringt den Besuchern dabei mit viel Hintergrundwissen und närrischen Anekdoten die Geschichte(n) der Fastnacht näher. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich, auch ein Corona-Test oder -Impfnachweis muss nicht vorgelegt werden. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen. Für die Führung sind zusätzlich zum Museumseintritt 3 € zu entrichten.

zum Artikel
16.07.2021
Museum Industriekultur

Sommerangebote im Museum Industriekultur

Für die Sommerferien hat sich das Museum Industriekultur ein Angebot für Kinder und ihre Familien ausgedacht: Ein neues Mitmachheft
erschließt spielerisch die Dauerausstellung des Hauses in der  Äußeren Sulzbacher Stra e 62, w hrend das Lernlabor „Technikland –staunen@lernen “ von Samstag bis Sonntag, 17. Juli bis 12. September 2021, immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr als „Sommer-Spezial-Version“ geöffnet ist.

zum Artikel
15.07.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Kostenlose Ferienaktion

Natureum beteiligt sich erneut an den „LernRäumen“
Balje. Mit den niedersächsischen Sommerferien starten die „LernRäume“ wieder – auch im Natureum. Montags, dienstags, mittwochs und freitags erleben die Teilnehmer spannende Tage in der Natur mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Montags geht es um Bernstein, das Gold der Küste. Die Kinder schleifen sich unter fachkundiger Anleitung nicht nur ein individuelles Schmuckstück, sondern erhalten ganz nebenbei spannende Einblicke in die Erdgeschichte. Dienstags geht es auf eine moderne „Schatzsuche“. Beim Ökocaching spüren die Kinder mit Hilfe von GPS-Geräten Verstecke mit verschiedenen ökologischen Themen auf.

zum Artikel
15.07.2021
Herbert May
Fränkisches Freilandmuseum

Hochwasser hinterlässt Schäden

Fränkisches Freilandmuseum war stark betroffen

Die sintflutartigen Regenfälle am vergangenen Wochenende haben auch im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim erhebliche Schäden angerichtet.

zum Artikel
14.07.2021
Albrecht-Dürer-Haus

Aktion zur „verlorenen“ Kunst Albrecht Dürers

Martin Droschke und Oliver He  vom Coburger Kunstlabel „Die
Verwertungsgesellschaft“ bieten anl sslich des 550. Geburtstags von
Albrecht Dürer eine interaktive Kunstaktion zu den „verlorenen“ Werken
des Meisters an. Die Aktion „Ein Teil von Albrecht Dürer ist leider schnell
verschwunden“ l uft am Sonntag, 18. Juli 2021, von 12 bis 17 Uhr im
Albrecht-Dürer-Haus, Albrecht-Dürer-Stra e 39. Die Teilnahme sowie der
Museumseintritt an diesem Tag sind kostenfrei.

zum Artikel
14.07.2021
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Open-Air-Sommerkonzert im Tucherschloss

Gitarristinnen und Gitarristen des Vereins Saitenwirbel e.V. nehmen das
Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die letzten sechs
Jahrhunderte. Es erklingen Stücke aus der reichhaltigen kulturellen
Geschichte und Gegenwart Nürnbergs: von beschwingten T nzen,
gefühlvollen Fantasien und Suiten aus der Renaissance bis hin zur
facettenreichen Musik der heutigen Zeit. Das Sommerkonzert
„Nürnberger Saitenwege“ der Reihe „Gerlando“ beginnt am Freitag,
16. Juli 2021, um 19 Uhr im Innenhof des Museums Tucherschloss,
Hirschelgasse 9-11.

zum Artikel
12.07.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Digitales Angebot des Fastnachtsmuseums Narrenschopf mit dem »Tourism & Travel Media Award« ausgezeichnet

Thorsten Frei MdB gratuliert zum Erfolg im Projekt museum4punkt0

Thorsten Frei MdB unterstützte bereits 2017 die Teilnahme des Fastnachtsmuseums Narrenschopf am bundesweiten Verbundprojekt museum4punkt0 - nun konnte er in Bad Dürrheim für die erfolgreiche Projektarbeit einen Preis übergeben.

zum Artikel
12.07.2021
Lisa Baluschek
Fränkisches Freilandmuseum

Themenwoche Landmaschinen

Tuckern, klappern, zischen und pfeifen…

…das sind die Geräusche, die man vom 2. bis 8. August jeweils an den Nachmittagen zwischen 13.30 und 15.30 Uhr im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim hören kann. Technikfreunde kommen voll auf ihre Kosten, wenn verschiedene Schleppermodelle vorgeführt werden – darunter ein legendärer Lanz Bulldog von 1939 mit Glühkopfmotor, den man nicht einfach mit einem Zündschlüsssel zum Laufen bringen kann.

zum Artikel
07.07.2021
Museum Wiesbaden Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Sonic Memory Box

Einweihung einer Outdoor-Hörstation in Gedenken an die Monuments Men auf dem Vorplatz des Museums Wiesbaden

Zum Jubiläum des 110. Geburtstags des Monuments Man Captain Walter Ings Farmer wurde eine permanente Installation auf dem Museumsvorplatz eingeweiht. Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, sich anhand von sechs Audiotracks in deutscher und englischer Sprache mithilfe einer „Sonic Memory Box“, einer Outdoor-Hörstation zum Kurbeln, über die Geschichte der „Monuments Men“ und „Monuments Women“ zu informieren.

zum Artikel
07.07.2021
FFM Bufdis machen Heu
Fränkisches Freilandmuseum

Sommerliche Erntearbeiten

Heu machen und Dreschen

Der Klassiker im Jahresprogramm des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim schlechthin ist die sommerliche Ernte. Sie ist zugleich der Höhepunkt für die jungen Erwachsenen, die einen Ökologischen oder einen Sozialen Bundesfreiwilligendienst im Museum geleistet haben – acht sind es insgesamt. Mit der Ernte verabschieden sie sich in die Sommerferien, bis im September die nächste Gruppe der Freiwilligen ihr Museumsjahr antritt – Museumsträger ist der Bezirk Mittelfranken.

zum Artikel
06.07.2021
Museen der Stadt Nürnberg, Museum Industriekultur
Museum Industriekultur

Führungsangebot zur Ausstellung „Tempo, Tempo“

Verschiedene Führungsangebote erl utern den Besucherinnen und
Besuchern die vom Haus der Bayerischen Geschichte entwickelte
Sonderausstellung „Tempo, Tempo – Bayern in den 1920ern“ im Museum
Industriekultur,  Äußere Sulzbacher Stra e 62. Die Ausstellung ist bis
10. Oktober 2021 zu sehen.

zum Artikel
06.07.2021
Staatliche Antinkensammlung
Staatliche Antikensammlungen

Ausstellung „Athen-München – Architektonische Einflüsse“

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums Griechenlands zum Beginn des griechischen Unabhängigkeitskampfes plant das griechische Generalkonsulat in München vom 7. bis 19. Juli 2021 eine Open-Air-Ausstellung zum Thema „Athen-München – Architektonische Einflüsse“ vor den Staatlichen Antikensammlungen am Königsplatz.

zum Artikel
05.07.2021
Natureum
Natureum Niederelbe

Auch montags ins Museum

Natureum öffnet im Juli und August täglich

Balje. In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen. Von Montag, 5. Juli, bis Ende August öffnet das Natureum täglich von 10 bis 18 Uhr seine Türen. In dieser Zeit bietet das Museum ein vielseitiges Ferienprogram an. Alle Veranstaltungstermine sind im Internet unter www.natureum-niederelbe.de zu finden.

zum Artikel
05.07.2021
Winckelmann-Museum
Winckelmann Museum

Die Kinder-Uni geht weiter!

Die n chste Kinder-Uni der Hochschule Magdeburg-Stendal darf wieder in Pr senz
stattfinden. In Kooperation mit dem Winckelmann Museum in Stendal laden wir am 3.
Juli 2021 von 10.00-12.00 Uhr alle interessierten Kinder ganz herzlich auf unseren
Campus in Stendal ein. Es wird zwei spannende Vortr ge unter freiem Himmel
geben. Der erste Referent Herr Paech wird über seine Arbeit als Kinder- und
Jugendbeauftragter des Landes berichten und erkl ren, warum eure Kinderrechte so
wichtig sind.

zum Artikel
29.06.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Veranstaltungen und Freier Samstag am 3. Juli im Museum Wiesbaden

Ab dem 1. Juli nimmt das Museum Wiesbaden den Veranstaltungsbetrieb wieder auf. Am Samstag, den 3. Juli, findet zudem erneut der Freie Samstag statt. Dank des Engagements der Freunde des Museums Wiesbaden e.V. können an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr alle laufenden Sonder- sowie die Dauerausstellungen der Kunst und Natur kostenfrei besucht werden. Tickets für den Museumsbesuch gibt es an der Tageskasse oder über den Online-Ticketshop. Hierüber können ebenfalls alle laufenden Veranstaltungen gebucht werden (tickets.museum-wiesbaden.de).

zum Artikel
28.06.2021
Ulrike Berninger
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Entspannen im Schlossgarten

Der idyllische Renaissancegarten des Museums Tucherschloss bietet in der eng bebauten Sebalder Altstadt Gelegenheit zur Entspannung im Grünen. Inmitten von Obstblumen, Blumenbeeten und Rasenflächen lässt sich hier wunderbar picknicken, Boule spielen und der Blick auf die Gartenskulpturen, das Schloss und den Hirsvogelsaal genie en.

zum Artikel
28.06.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Kleine Paradiese

Im Fr nkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Winds-heim werden Hausg rten von Bauernh usern aus verschiedenen Regionen und Epochen gezeigt. Dabei ging es nicht immer nur ums  berleben, die Menschen auf dem Land freuten sich genauso wie wir heute an der Sch p-fung und der Natur und so standen auch Blumen im Gemüsegarten.

zum Artikel
28.06.2021
Memorium Nürnberger Prozesse

Der Saal 600: eine virtuelle Tour

Virtuelle Zeitreise durch den Saal 600: In einem 360 -Panorama können Interessierte den historischen Saal anhand originaler Film- und
Tondokumente aus den Nürnberger Prozessen völlig neu entdecken. Ein moderiertes Online-Seminar für Schulklassen und Gruppen ermöglicht ein vertiefendes Bildungsprogramm auch unter Corona-Bedingungen.

zum Artikel
28.06.2021
Natureum
Natureum Niederelbe

Aus „GartenMagie“ wird „Langs de Elv“

Neues Konzept mit breitem Angebot rund um Haus und Garten

Balje. Die GartenMagie im Natureum hat sich in den vier Jahren ihres Bestehens zu einem der größten Gartenmärkte in der Region entwickelt. Von Jahr zu Jahr steigende Besucherzahlen und sehr viel positive Resonanz – auch die Corona-Krise tat da keinen Abbruch – zeugten von der Beliebtheit der Veranstaltung. Dennoch wird es die Gartenmesse in dieser Form nicht mehr geben. Der Markt, der in diesem Jahr am 18. und 19. September stattfindet, erhält ein neues Konzept und auch einen neuen Namen. „Langs de Elv – Schönes für Haus und Garten“ vereint Kunsthandwerk, Leckereien und florales Design.

zum Artikel
28.06.2021
Museum Wiesbaden / Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

ubiläumsjahr Beuys100. Interventionen im Museum Wiesbaden anlässlich des 100. Geburtstags des Künstlers Joseph Beuys

Das Museum Wiesbaden besitzt eine bedeutende Beuys-Sammlung, die der Arzt und Medizinhistoriker Prof. Dr. Dr. Axel Hinrich Murken zusammentrug. Über Jahre beschäftigten sich Beuys und Murken gemeinsam mit der Frage nach den Heilkräften der Kunst. Das Museum Wiesbaden nimmt den 100. Geburtstag des Ausnahmekünstlers zum Anlass, um das besondere künstlerische Potential der Beuys’schen Werke zu aktivieren. Dazu finden im Juli zwei Interventionswochen statt.

zum Artikel
25.06.2021
Sung Tieu / Emalin, London and Sfeir-Semler, Hamburg & Beirut / Plastiques
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

Nationalgalerie gibt Shortlist des Preis der Nationalgalerie 2021 bekannt:

Eine
erste Jury nominiert die Künstler*innen Lamin Fofana,
Calla
Henkel Max Pitegoff, Sandra Mujinga und Sung Tieu für den
Preis der Nationalgalerie 2021. Die Ausstellung der Nominierten findet
vom 1 6 September 2021 bis zum 27. Februar 2022 im Ham burger Bahn-
hof Museum für Gegenwart Berlin statt.

zum Artikel
25.06.2021
Muwon Hong
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Liederabend im Schlosshof

Beim Liederabend „Sehnsucht nach dem Frühling“ pr sentieren die japanische Sopranistin Mio Nakamune und der in den USA geborene Pianist Joshua Rupley Werke rund um den Frühling, der schon immer eine Inspiration für Dichter und Komponisten war. Zu Geh r kommen unter anderem Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert sowie Clara und Robert Schumann. Der etwa 70-minütige Liederabend der Reihe „Liedersehnsucht“ beginnt am Sonntag, 27. Juni 2021, um 17 Uhr im Renaissancegarten des Museums Tucherschloss, Eingang über Treibberg 6. Die Veranstaltung entf llt bei sehr schlechtem Wetter.

zum Artikel
23.06.2021
Winckelmann-Museum
Winckelmann Museum

Familiensonntag am 27.06.2021 im Winckelmann-Museum

Auf die Katze gekommen!
Am 27. Juni um 15 Uhr lädt das Familienmuseum des Winckelmann-Museums in Stendal wieder zum Familiensonntag ein. Große und kleine Besucherinnen und Besucher werden unter dem Götterzelt im Museumspark begrüßt und erhalten eine kurze Einführung in die Sonderausstellung „Diese Katze ist die Sonne selbst – Am Anfang einer gegenseitigen Begegnung“.

zum Artikel
23.06.2021
Arolsen Archives
Fränkisches Freilandmuseum

#Stolen Memory Ausstellung „Gestohlene Erinnerung“ im Freilandmuseum

Am 14. Juni 2020 j hrte sich der erste Transport polnischer H ftlinge ins na-tionalsozialistische Konzentrationslager Auschwitz zum 80. Mal. Unter den 728 m nnlichen Gefangenen waren polnische Soldaten, Politiker, Beamte, Lehrer,  rzte und Geistliche – aber auch minderj hrige Schüler und Pfadfin-der. Sie erhielten die H ftlingsnummern 31 bis 758. Ihren Besitz, den sie im Moment ihrer Verhaftung bei sich trugen, nahmen ihnen die deutschen Be-satzer ab.

zum Artikel
23.06.2021
Natureum - Halita
Natureum Niederelbe

Buntes Ferienprogramm im Natureum

Im Juli und August bietet das Natureum ein buntes Ferienprogramm. Dass das auch unter Corona-Bedingungen m glich ist, hat das Museum bereits im vergangenen Jahr bewiesen. Jeden Mittwoch und jeden zweiten Sonntag k nnen die Besucher aus einem Rohbernstein ein individuelles Schmuckstück schleifen.

zum Artikel
23.06.2021
Deutsches Museum Digital, cuuub
Deutsches Museum

Im Bergwerk Erze sammeln …

… eine Mondfahrt im Lunar Rover und mehr: Der virtuelle Rundgang durch das
Deutsche Museum bietet jetzt spielerische 3D-Touren zu Highlights des Hauses.


Pünktlich zum bundesweiten Digitaltag geht das Deutsche Museum
mit einem neuen Angebot online: Bei der virtuellen Entdeckungsreise kann man jetzt Highlights
des Hauses auf spielerische Weise erleben. Dafür wurde der bestehende 3D-Rundgang durch die
Ausstellungen um au ergew hnliche Features erweitert. Beim Erze-Sammeln im Bergwerk oder
auf der Mondfahrt im Lunar Rover gibt es zur Naturwissenschaft und Technik unterhaltsamen
Spielspa . „So wird das Credo von unserem Museumsgründer Oskar von Miller ins
Internetzeitalter übersetzt“, sagt Generaldirektor Wolfgang M. Heckl: „Das ist ‚Bildung und
Belustigung für alle – 2.0‘!“

zum Artikel
23.06.2021
Angela Regenbrecht
Fränkisches Freilandmuseum

To kiss, to touch, to die

Mit einem Konzert zum Thema „Kuss“ wird die Reihe „Musik in fr nkischen Spitalkirchen“ im Museum Kirche in Franken in der Spitalkirche in Bad Windsheim fortgesetzt. Es erklingen Lieder der Renaissance, des Barocks und der Moderne von John Dowland, Henry Purcell, Claudio Monteverdi, Johann Sebastian Bach bis Luciano Berio, dargeboten von Marine Madelin (Sopran) und Luise Enzian (Barockharfe). Das Thema „Kuss“ hat viele Fa-cetten, denn ein Kuss kann sowohl eine Geste der N he, des Verspre-chens, der Freundschaft und der Liebe sein, aber auch des Verrats.

zum Artikel
17.06.2021
Borries
Natureum Niederelbe

„Wildnis Niedersachsen“ im Natureum

Einem majest tischen Seeadler bei der Jagd oder einem Eisvogel bei seinem pfeilschnellen Beutesto  in den Mittelgebirgsbach zusehen oder gar einem Fuchs Auge in Auge gegenüberstehen – das klingt nach unberührter Wildnis aber mitten in Niedersachsen? Auf den ersten Blick scheint das nicht richtig zusammen zu passen. Die Fotoausstellung „Wildnis Niedersachsen“, die ab Sonnabend, 26. Juni, im Natureum Niederelbe zu sehen ist, beweist das Gegenteil. Es gibt sie noch, die unberührten Landschaften und Nischen, in denen seltene Tiere und Pflanzen verborgen sind, streng geschützte Kleinode und international anerkanntes Weltnaturerbe.

Bernhard Vollmer, Will Rolfes und Jürgen Borries haben Tiere und Natur vom Harz bis ans Wattenmeer abgelichtet.

zum Artikel
17.06.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Offene Führungen im Narrenschopf starten wieder

Das Fastnachtsmuseum Narrenschopf kann bereits wieder ohne Coronatest- oder -impfnachweis
besucht werden. Lediglich die Abstandsregeln und die Maskenpflicht müssen noch beachtet werden.
Einem unbeschwerten Museumsbesuch steht somit nichts mehr im Wege. Auch die beliebten
Museumsführungen für Gruppen sind nach Voranmeldung wieder m glich.

zum Artikel
16.06.2021
Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Ochsenpaar im Museum eingetroffen

Die Jungtiere Fritz und Hanni gehören zur früher in Franken weit verbreiteten Rasse des Gelbvieh und diese Rasse steht mittlerweile auf der Roten Liste bedrohter Tierarten, um deren Erhalt sich die Gesellschaft zur Erhaltung alter Haustierrassen e.V. intensiv kümmert. Nun wurden die beiden Tiere offiziell an das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim übergeben.

zum Artikel
14.06.2021
Berny Meyer/Spielzeugmuseum Nürnberg
Spielzeugmuseum Nürnberg

Aufruf: Spielzeugmuseum sucht R derpferdchen

Das Spielzeugmuseum sucht für eine Inszenierung im neuen Auftaktraum der Dauerausstellung 100 alte und bespielte R derpferdchen. Das Haus bittet herzlich um Schenkungen und freut sich auf eine  bergabe bis 31. Juli 2021.

zum Artikel
14.06.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Kristalle – Vom Diamant bis zum Gips / Mineralogie zum Mitmachen: Staunenswerte Minerale und Geometrie zum Anfassen

Sie kommen aus der Erdkruste und sind in Millionen von Jahren entstanden. Für das tägliche Leben sind sie unentbehrlich: die Kristalle. Sie sind das Salz in der Suppe und das Herzstück nahezu jeden technischen Gerätes. Bestaunt werden Kristalle in Mineraliensammlungen, als Schmucksteine in Kolliers oder als Eisblumen an Fensterscheiben.

zum Artikel
14.06.2021
Aljoscha Ségard Federspiel
Zentrum Paul Klee

In memoriam Aljoscha Ségard

Das Zentrum Paul Klee widmet dem kürzlich verstorbenen Alexander Klee eine Gedenkausstellung. Neben seinem ausserordentlichen Engagement für die Vermittlung des Schaffens von Paul Klee entwickelte er unter dem Namen Aljoscha Ségard ein vielseitiges Œuvre. Die Ausstellung wurde noch in Zusammenarbeit mit dem Künstler erarbeitet. Sie legt einen Fokus auf die letzten Arbeiten, deren Kern die Haiku-artige Erzählung ist. Neben kalligrafisch anmutenden, grossformatigen Kohlezeichnungen sind dies poetische Assemblagen von Objekten die ihm im Alltag auf- und zugefallen sind.

zum Artikel
14.06.2021
AUTOMUSEUM DR. CARL BENZ
Automuseum Dr. Carl Benz

DAS AUTOMUSEUM DR. CARL BENZ IST WIEDER F R BESUCHER GE FFNET

Sonderausstellung „Fritz Walter und das Wunder von Bern“
bis zum 17.Oktober 2021 verl ngert werden.

zum Artikel
13.06.2021
Ilya Khenkin
Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal

Klangerz hlung im Schlosshof

Mit Blockfl ten, Live-Elektronik und Erz hlung interpretieren Christine und Caroline Hausen als Duo MYsik fANtasTIK die Reisen des Odysseus. Die etwa 70-minütige Klangerz hlung „Unterwegs mit Odysseus“ beginnt am Sonntag, 20. Juni 2021, um 19.30 Uhr im Schlosshof des Museums Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11.

zum Artikel
13.06.2021
FFM
Fränkisches Freilandmuseum

Jüdisches Leben in Franken

Forschungsprojekt und Themenwoche
Im Fr nkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Winds-heim wird seit vergangenem Jahr die Landsynagoge aus Allersheim wieder-aufgebaut. Sie soll im kommenden Jahr er ffnet werden. Die Synagoge wurde 1740/41 erbaut und diente gut 100 Jahre lang als Gottes- und Ge-meindehaus, auch der Rabbiner hatte dort seine Wohnung. 1911 wurde sie schlie lich an einen Dorfbewohner verkauft. Im Rahmen eines Forschungs-projektes werden parallel zum Wiederaufbau der Synagoge Biografien von Allersheimer Bürger*innen erforscht – rund 1500 biografische Skizzen sind mittlerweile zusammengekommen und zeichnen ein lebendiges Bild jüdi-schen Lebens in Franken und darüber hinaus.

zum Artikel
12.06.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Trockenen Fu es ins Moor blicken

„Was lange w hrt, wird endlich gut“ – dieses Sprichwort k nnte direkt für das Projekt „Moorprofil“ im Natureum erfunden worden sein. Bereits im August des vergangenen Jahres hatte das Museum in Zusammenarbeit mit dem Humuswerk Euflor und dem inzwischen verstorbenen Moorexperten Georg Ramm einen ersten Versuch mit einer Plexiglasr hre gestartet. Die hielt der Belastung jedoch nicht stand. Die Idee mit der R hre wurde verworfen, ein neuer Plan musste her. Eine Schmiede fertigte aus Stahl und Eisen einen neuen Beh lter mit drei Sichtfenstern an. Die rund eine Tonne wiegende Neukonstruktion wurde per Lore und Raupenbagger ins Aschhorner Moor transportiert. Doch nicht nur der Transport des Schwergewichts, sondern auch seine Befüllung stellte eine Herausforderung dar. Statt, wie ursprünglich geplant, einfach ein Stück Moor „auszustanzen“, mussten die Mitarbeiter die einzeln ausgestochenen Torfsoden in dem Schaubeh lter wie ein Puzzle wieder zusammensetzen.

zum Artikel
11.06.2021
FFM - Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Tierische Zeiten

Mitte Juni ist die perfekte Zeit, um den tierischen Nachwuchs im Fr nki-schen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim zu er-leben. K lbchen, Zicklein und L mmer machen ihre ersten Erkundigungs-touren au erhalb des Stalles und sind im Freien auf den Weidefl chen – ein idealer Anlaufpunkt vor allem für Familien mit kleineren Kindern.

zum Artikel
11.06.2021
Museum Wiesbaden Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Von der Liebe zur Malerei

Zwei Sonderausstellungen im Museum Wiesbaden widmen sich der Kunst des 19. Jahrhunderts
Wiesbaden. 7. Juni 2021 – Bis zum 26. September 2021 zeigt das Museum Wiesbaden in der neuen Sonderausstellung Von Kühen, edlen Damen und verzauberten Landschaften. Oder von der Liebe zur Malerei: Neues aus dem 19. über 140 Sch tze der museumseigenen Sammlung, darunter zahlreiche Neuerwerbungen, frisch restaurierte, noch nie gezeigte oder schon lange nicht mehr pr sentierte Gem lde, Druck-grafiken und Bronzen.

zum Artikel
11.06.2021
Zimoun
Museum Haus Konstruktiv

Zimoun 295 prepared dc-motors, 39 kg wood, 825 cardboard boxes 35 x 32.5 x 32.5 cm

Das Haus Konstruktiv widmet dem Berner Künstler Zimoun seine bis-lang grösste Einzelausstellung in einem Schweizer Museum. Gezeigt werden zwei immersive Raum- und Klanginstallationen, die der Künst-ler aus einfachen alltäglichen und industriellen Materialien gefertigt und den architektonischen Gegebenheiten des Hauses angepasst hat.

zum Artikel
07.06.2021
Foto: Ben Westoby © Dóra Maurer und White Cube Gallery
Museum Haus Konstruktiv

Dóra Maurer Minimal Movements, Shifts, 1970–2020

Das Museum Haus Konstruktiv widmet der Ungarin Dóra Maurer die erste museale Einzelausstellung in der Schweiz. Die retrospektive Ein-zelschau, die in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin realisiert wurde, vereint Druckgrafiken, Fotografien, Filme und Malereien, die zwischen 1970 und 2020 entstanden sind. Das OEuvre Maurers ist vielgestaltig, zeichnet sich aber in seiner Gesamtheit durch eine kon-zeptuelle Herangehensweise aus, die Prozesse der Bewegung, Ver-schiebung und Wahrnehmung ebenso spielerisch wie systematisch untersucht.

zum Artikel
07.06.2021
Stadtmuseum Fembohaus

Ausstellungen der Museen endlich besuchbar

Lange waren die Museen der Stadt Nürnberg pandemiebedingt geschlossen, seit 28. Mai 2021 dürfen sie sich wieder über Gäste freuen.
Während der etwa halbjährigen Schließzeit haben die Häuser zahlreiche Angebote vorbereitet, viele von langer Hand geplante Sonderausstellungen harrten teils über Monate ihrer Eröffnung, lange musste sich das Publikum gedulden – nun endlich öffnen sich die Türen.

zum Artikel
02.06.2021
Fastnachtsmuseums Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Das größte Fastnachtsmuseum Deutschlands öffnet an Fronleichnam wieder seiner Pforten

Nach monatelanger Coronapause kann man ab Donnerstag, den 3. Juni, endlich wieder das Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim besuchen. Auch das beliebte Museumscafé öffnet wieder für alle Kuchen- und Kaffeeliebhaber.
Lange haben die Mitarbeiter und Museumsbesucher auf diesen Moment gewartet: „Es hat schon weh getan, die ganzen Menschen vor verschlossenen Türen stehen und wieder wegziehen zu sehen“ berichtet Anette Schulz, eine Museumsmitarbeiterin, die im Büro des Museums arbeitet.

zum Artikel
01.06.2021
Natureum
Natureum Niederelbe

Museumsbesuch wieder spontan möglich

Ganz spontan ins Natureum Niederelbe – das ist ab Dienstag, 1. Juni, wieder möglich.
Dank der niedrigen Inzidenzzahlen und der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ist die Testpflicht für Museumsbesucher aufgehoben und auch eine Voranmeldung ist nicht mehr notwendig. Die Teststation im Natureum bleibt aber in jedem Fall bis Sonntag, 6. Juni, täglich von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

zum Artikel
31.05.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Museum Wiesbaden öffnet wieder zum 2. Juni 2021

Der stufenweise Lockerungsplan der Hessischen Landesregierung ermöglicht dem Museum Wiesbaden ab dem 2. Juni den Betrieb wiederaufzunehmen. Über den Ticketshop ist vorab ein Ticket zu buchen. Vier neue Sonderausstellungen stehen fertig am Start.

"Das Warten hat nun auch in Wiesbaden ein Ende", sagt Dr. Andreas Henning, Direktor des Museums Wiesbaden. "Die letzten Monate haben gezeigt, dass Kultur allein auf digitalen Kanälen keine Option ist. Vergessen wir also Videomeetings und Streamingdienste und freuen uns auf reale Begegnungen mit unseren Sammlungen und den vier neuen Sonderausstellungen."

zum Artikel
31.05.2021
2021 Calder Foundation, New York / Artist Rights Society (ARS), New York
Neue Nationalgalerie

Wiedereröffnung der Neuen Nationalgalerie

Alexander Calder. Minimal Maximal geplant
von 22. August 2021 13. Februar 2022
Eine Sonderausstellung der Nationalgalerie Staatliche Museen zu Berlin
Alexander Calder (1898 1976) ist durch sein Hauptwerk „Têtes et Queue“ ( seit Jahrzehnten eng mit der Neuen Nationalgalerie verbunden. Die Außenskulptur wurde zur Eröffnung von Mies van der Rohes Architekturikone aufgestellt und kehrt nun mit der Wiedereröffnung auf die Terrasse des Museums zurück. Die raumgreifenden und oft beweglichen Objekte des US amerikanischen Vertreters der kinetischen Kunst reichen von winzigen Miniaturen bis hin zu monumentalen Stabiles und Mobiles.

zum Artikel
31.05.2021
MAMUZ
MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

MAMUZ errichtet frühmittelalterliche Kirche

Das archäologische Freigelände im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya wird in der heurigen Saison um ein Architekturmodell reicher. Mitte Mai startete der Neubau einer Kirche im frühmittelalterlichen Stil. Als Vorbild dient der archäologische Befund einer rund tausendeinhundert Jahre alten Kirche aus Pohansko in Mähren, die im Zeitraum von 2008 und 2012 bei einer Ausgrabung eines tschechischen Archäolog*innenteams freigelegt wurde. Die Fertigstellung des Kirchenbaus im MAMUZ ist für Oktober dieses Jahres geplant.

zum Artikel
28.05.2021
Hirsekorn Westerhever
Haus Peters

Plenairmalerei aus Norddeutschland und Eiderstedt

Im Bereich des Kulturprogramms hat sich das Haus Peters zu einer Neuerung entschlossen.
Im Fokus steht diesmal eine Künstlergruppe, die sich zunächst in einer Gemeinschaftsausstellung präsenierte und dann in drei weiteren Ausstellungen jeweils die individuellen Sichtweisen der drei Künstlerinnen beleuchten wird. Zu sehen sind dann auch aktuelle Werke, die während diverser Malsymposien auf Eiderstedt entstehen werden.

zum Artikel
25.05.2021
Saskia Pavek
Glyptothek München

Moreth Company spielt die „Akte Sokrates“ von Ioan C. Toma aus den Dialogen Platons in der Übersetzung von Friedrich Schleiermacher

Die „Apologie“, Sokrates Verteidigungsrede, bildet den Rahmen des neuen Theaterstücks im Innenhof der Glyptothek. Premiere ist am 29. Mai. Der große griechische Philosoph (469-399 v. Chr.) muss sich ganz besonderen Herausforderungen stellen und mit dem eitlen Hippias über das Schöne reden oder sich mit arroganten Sophisten im rhetorischen Wettstreit messen. Dem scharfsinnigen Denker und Philosophen Sokrates wird gedroht, er solle vernichtet werden. Er nimmt das Urteil gelassen entgegen und hat damit seine positive Strahlkraft bei heute nicht verloren. Das Stück präsentiert sich als detektivisches Frage-Antwort-Spiel, bei dem die Wahrheit gesucht wird – nicht mehr, nicht weniger.
Die Vorstellung ist kabarettistisch angelegt. Argumentiert und gestritten wird unter freiem Himmel im Innenhof der Glyptothek.

zum Artikel
22.05.2021
Johann Friedrich Voltz-Weidende Kühe 1875 Foto:Dirk Uebele
Museum Wiesbaden

Digitale Museumswerkstatt für Kinder Museum Wiesbaden lädt zu einer Zeitreise ins 19. Jahrhundert ein

Das Museum Wiesbaden bietet am Samstag, 29. Mai 2021, einen digitalen Workshop für Kinder von sechs bis zwölf Jahren zur Ausstellung Von Kühen, edlen Damen und verzauberten Landschaften. Oder von der Liebe zur Malerei:
Neues aus dem 19. an.

zum Artikel
21.05.2021
BBR / Marcus Ebener / Ludwig Mies van derRohe
Neue Nationalgalerie

Tage der offenen Tür vom 5 bis 7 Juni 2021:

Von Samstag, 5. bis Montag, 7 Juni 2021 ist die Neue Nationalgalerie für drei Tage der offenen Tür für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher*innen können erstmals nach abgeschl ossener Sanierung das noch leere, unbespielte Museumsgebäude besichtigen.

zum Artikel
21.05.2021
Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, Renate Kühling
Pompejanum

Black is Beautiful. Griechische Glanztonkeramik

Griechische Keramik steht in der Regel für figurenreiche Bemalung mit Bildern aus Mythos und Alltag der Antike. Die Sonderausstellung „Black is Beautiful. Griechische Glanzton-keramik“ lenkt den Blick auf die schlichte Eleganz von rein schwarz bemalten griechischen Tongefäßen.

zum Artikel
21.05.2021
FFM - Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Von der Klotzbeute zum Bienenkasten

Zwei Bienenhäuser mit Bienenkästen gibt es im Fränkischen Freilandmu-seum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim: eines am Sommer-schlösschen aus Eyerlohe, das aus Merkendorf stammt, und ein Musterbie-nenhaus der „Staatlichen Anstalt für Bienenzucht Erlangen“ am Schulhaus aus Pfaffenhofen.

zum Artikel
20.05.2021
FFM - Margarete Meggle-Freund
Fränkisches Freilandmuseum

Waldmeisterbowle

Zu besonderen Gelegenheiten wird im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken Bowle serviert. Bei der Veranstaltung „Küche und Ko-chen im Wandel der Zeit“ kann man die Entwicklung der Kochtechniken und der zeittypischen Gerichte bei einem Gang durch die Häuser des Museums nacherleben. Im Stahlhaus aus Nerreth werden beispielsweise Speisen prä-sentiert, die bei Cocktailpartys in den Fünfziger und Sechzigerjahren beliebt waren.

zum Artikel
19.05.2021
„Feuerzungen“ – eine Installation von Andrea Thema, Foto: Lisa Baluschek
Fränkisches Freilandmuseum

Feuerzungen künden vom Pfingstfest

„Feuer des Geistes, du Leben des Lebens“ – so beginnt ein Hymnus der Hildegard von Bingen aus dem 12. Jahrhundert. Wir sind „Feuer und Flamme“ sagen wir auch heute, wenn uns Begeisterung erfasst. In der bibli-schen Pfingstgeschichte wird das Kommen des göttlichen Geistes mit dem Bild der „Feuerzungen“ veranschaulicht.

zum Artikel
18.05.2021
Außenansicht der Spitalkirche mit Storchennest, Foto: Ute Rauschenbach
Fränkisches Freilandmuseum

Störche und Tauben

Eine neue Storchenkamera ist soeben auf dem Dach der Spitalkirche in Bad Windsheim in Betrieb genommen worden. Und unter dem Dach der Spitalkir-che schweben Tauben, die für eine Pfingst-Installation im Museum Kirche in Franken gefertigt wurden.

zum Artikel
18.05.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Wissen und mehr - draußen erleben!

Täglich Vorführungen, Vorträge, Mitmach-Programme und Kleinkunst unter freiem Himmel: Am 22. Mai beginnt wieder der „Science Summer“ im Museumshof.

zum Artikel
17.05.2021
Archiv Winckelmann-Gesellschaft
Winckelmann Museum

Neues Gemälde für Stendal erworben!

Der Winckelmann-Gesellschaft ist im Frühjahr 2021 die Neuerwerbung eines wertvollen Gemäldes durch Spenden ihrer Mitglieder und durch Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt gelungen!

zum Artikel
17.05.2021
Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen
Albrecht-Dürer-Haus

Albrecht-Dürer-Haus feiert den 550. Geburtstag Dürers

Am 21. Mai 2021 jährt sich der Geburtstag Albrecht Dürers zum 550. Mal. Aus diesem Anlass bietet das Albrecht-Dürer-Haus ein vielfältiges Programm zu Ehren des Nürnberger Künstlergenies

zum Artikel
17.05.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Frank Gerritz Temporary Ground

Das Museum Wiesbaden präsentiert mit der zeitgenössischen Sonderausstellung Temporary Ground vom 13. Mai – 29. August 2021 Skulpturen und Zeichnungen des Hamburger Künstlers Frank Gerritz. Die Schau vereint 22 Werke und Serien aus den letzten 30 Jahren. Eigens für die Ausstellung im Museums Wiesbaden entstanden mit Parcours und Kompass zwei neuartige, raumbezogene Stranggussarbeiten.

zum Artikel
17.05.2021
Museum Wiesbaden; Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

„Museen inspirieren die Zukunft“ Internationaler Museumstag am 16. Mai 2021

Am diesjährigen Internationalen Museumstag wird das Museum Wiesbaden zum Kristallisationsort von Bekenntnissen, Strategien und Aktivitäten. Dabei dreht sich alles um das Thema „Nachhaltigkeit“ — auf Hessisch!

zum Artikel
11.05.2021
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Angebote zum Internationalen Museumstag

Der Internationale Museumstag am Sonntag, 16. Mai 2021, steht unter
dem Motto „Museen inspirieren die Zukunft“ und wird in diesem Jahr
digital und analog zelebriert. Coronabedingt bieten die Museen der Stadt
Nürnberg ein vielfältiges Online-Programm.

zum Artikel
11.05.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Das Deutsche Museum öffnet wieder – und bietet einen Blick hinter die Kulissen

Die Tore öffnen sich pünktlich am Dienstag, 11. Mai, 9 Uhr: Nach der coronabedingten Schließung von rund einem Monat kann das Deutsche Museum mit seinen Zweigmuseen endlich wieder Besucherinnen und Besucher empfangen.

zum Artikel
11.05.2021
Urs Latus, Spielzeugmuseum Nürnberg
Spielzeugmuseum Nürnberg

Livestream-Gespräch über Spielehersteller Francis Spear

Im Livestream-Gespräch „Der Spielmacher“ berichtet Dr. Helmut
Schwarz, ehemaliger Leiter des Spielzeugmuseums und des Deutschen
Spielearchivs Nürnberg, von seinen Erinnerungen an den Spielehersteller
Francis Spear und dessen Familie.

zum Artikel
11.05.2021
Narrenschopf Museum
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Der allererste Podcast über allgemeine „Fastnachtskultur“ geht online!

„Wenn man jedes Jahr das Gleiche feiert, wird das nicht irgendwann langweilig?“, fragt Saray Paredes den Kulturwissenschaftler und Fastnachtsexperten Prof. Dr. Werner Mezger in der ersten offiziellen Folge des brandneuen Podcasts „Fastnachtskultur.

zum Artikel
11.05.2021
Erich Malter
Stadtmuseum Erlangen

Stadtmuseum öffnet mit neuer Ausstellung

Aufgrund gesunkener Inzidenzwerte kann das Stadtmuseum Erlangen ab Dienstag, den
4. Mai, wieder Besucherinnen und Besucher empfangen. Zugleich eröffnet auch die
neue Sonderausstellung Technikland – auf Tour.

zum Artikel
03.05.2021
Anja Eichler, Nürnberg
Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg

Gemälde kehrt in Kunstsammlungen zurück

Im Jahr 1922 erwarb die Stadt Nürnberg in einer Berliner Kunsthandlung
ein Gemälde des ostpreußischen Malers Alfred Partikel (1888-1945). Der
damalige Oberbürgermeister Dr. Hermann Luppe (1874-1945) hatte sich
dafür eingesetzt, neuere Kunst aus allen deutschen Landschaften für die
städtische Galerie anzukaufen, um der Bevölkerung einen Überblick über
das aktuelle Kunstgeschehen zu verschaffen.

zum Artikel
29.04.2021
Museum Enter
Museum ENTER

VINTAGE ELEKTRONIK FLOHMARKT 29.05.2021

Der Flohmarkt im ENTER lässt das Sammler-Herz aller Vintage-Liebhaber*innen und Technik-Begeisterten höher schlagen.
Schmökern, stöbern, verkaufen oder kaufen Sie Objekte wie Radio, TV, Tonband, Telefon, Schallplatten u.v.m.

Der Flohmarkt ist für Schnäppchenjäger und Goldgräber die perfekte Samstag-Beschäftigung!

zum Artikel
29.04.2021
Dóra Maurer and White Cube Gallery
Museum Haus Konstruktiv

Dóra Maurer Minimal Movements, Shifts, 1972– 2021

kuratiert von Sabine Schaschl
Das Museum Haus Konstruktiv richtet der ungarischen Künstlerin Dóra Maurer die erste museale Einzelausstellung in der Schweiz ein. Die retrospektive Einzelschau vereint Druckgrafiken, Assemblagen, Fotogra-fien, Experimentalfilme und Malereien, die über eine Zeitspanne von rund 50 Jahren entstanden sind. Das multimediale OEuvre Maurers entzieht sich einer eindeutigen kunsthistorischen Verortung, zeugt aber von einer konzeptuellen Herangehensweise, mit der die Künstlerin Prozesse der Bewegung, Verschiebung und Wahrnehmung ebenso spielerisch wie sys-tematisch untersucht.

zum Artikel
28.04.2021
Atelier Olschinsky
MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

MAMUZ öffnet wieder am 4. Mai

Sonderausstellungen „Experimentelle Archäologie“, „MAYA“ und „Götter & Rituale der MAYA“ bis 21. November 2021
Nach dem Ost-Lockdown öffnet das MAMUZ seine beiden Standorte wieder am 4. Mai und zeigt spannende Highlight-Ausstellungen zu 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte. Während die Sonderausstellung „Experimentelle Archäologie“ im Schloss Asparn/Zaya in die spannende Forschungsarbeit der Archäolog*innen eintaucht, entführt das Museum Mistelbach in die faszinierende Welt der Maya. Die Wiedereröffnung erfolgt unter genauer Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmenverordnung.

zum Artikel
27.04.2021
Landtechnikmuseum
Landtechnikmuseum Burgenland

Öffnungszeiten April - Oktober 2021

Trotz der großen Herausforderung vor die uns die Corona – Pandemie stellt,
konnten wir die Ausstellungshallen mit LED ausstatten. Mit dieser modernen
Beleuchtung werden wir nicht nur Energiekosten senken sondern auch für unsere
Besucher besseres Licht bieten.

zum Artikel
26.04.2021
Neuthal Textil- & Industriekultur
Neuthal Textil- & Industriekultur

Saisoneröffnung

Das Museum ist ab dem 2. Mai bis 24. Oktober 2021 NEU jeden Sonntag von 10-16 Uhr geöffnet für Individualbesucher. An unserer Saisoneröffnung dampft ebenso die DVZO ab und zu an unserem ehemaligen Fabrikgebäude vorbei.

zum Artikel
26.04.2021
FFM Brauhaus aus Schlüsselfeld mit Sudkessel
Fränkisches Freilandmuseum

Durststrecke beendet - Im Fränkischen Freilandmuseum wird wieder gebraut

Bald werden wieder die typisch duftenden Malzwolken der kochenden Bier-würze über den Dorfplatz Mainfranken-Frankenhöhe im Fränkischen Frei-landmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim wehen, denn nach anderthalbjähriger Pause wird dort wieder regelmäßig gebraut.

zum Artikel
22.04.2021
Kunstmuseum Bern
Kunstmuseum Bern

Kathleen Bühler wird Chefkuratorin des Kunstmuseum Bern

Die Schweizer Kunsthistorikerin Dr. Kathleen Bühler wird Chefkuratorin des Kunstmuseum Bern. Aus einem internationalen Ausschreibungsverfahren ging sie als Bestqualifizierte hervor. Kathleen Bühler ist seit 12 Jahren am Kunstmuseum Bern als Kuratorin für Gegenwartskunst tätig. Ihre neue Funktion übernimmt sie am 1. September 2021.

zum Artikel
21.04.2021
Gestaltung: Bueronardin (A, Wien), Foto: Niko Havranek (A, Wien)
Kulturforum

100 beste Plakate 20 Deutschland Österreich Schweiz

Eine Sonderpräsentation von 100 Beste Plakate e. V. in Kooperation mit der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin
Die Grafikdesignszene in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sich – der Pandemie zum Trotz – auch im Jahr 2020 rege am Wettbewerb „100 beste Plakate“ beteiligt: 1.973 Plakate von 600 Ein-reichenden lagen der Jury zur Auswahl vor.

zum Artikel
20.04.2021
Dokumentationszentrum Reichstagsgebäude
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Publikationen zum Reichsparteitagsgelände im Krieg

Von Mai 2019 bis März 2020 veranschaulichte die Sonderausstellung
„Das Reichsparteitagsgelände im Krieg. Gefangenschaft, Massenmord
und Zwangsarbeit“ im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
den Wandel des Areals vom Schauplatz der Reichsparteitage hin zum
Kriegsgefangenenlager Nürnberg-Langwasser.

zum Artikel
15.04.2021
Museum für Asiatische Kunst

Diskursreihe 99 Fragen im Humboldt Forum startet

Das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen
Museen zu Berlin veranstalten in Kooperation mit der Stiftung Humboldt Forum im
Berliner Schloss die Diskursreihe 99 Fragen, die sich den Themen Kolonialismus und
Kolonialität widmet. Die erste Veranstaltung im Rahmen der Reihe findet am
Donnerstag, den 15. April, um 19 Uhr statt. Pandemiebedingt zunächst ausschließlich
digital, sollen die Gespräche später auch hybrid mit einem Publikum vor Ort stattfinden.

zum Artikel
08.04.2021
Julia Pasinski
Haus Peters

Plenairmalerei aus Norddeutschland und Eiderstedt – Start ins Kulturprogramm 2021 im Haus Peters

Im Bereich des Kulturprogramms hat sich das Haus Peters zu einer Neuerung entschlossen. Im Fokus steht diesmal eine Künstlergruppe, die sich zunächst in einer Gemeinschaftsausstellung präsentieren wird und dann in drei weiteren Ausstellungen jeweils die individuellen Sichtweisen der drei Künstlerinnen beleuchten wird.

zum Artikel
08.04.2021
Kolja Birk
Stadtmuseum Erlangen

Erlanger Motive auf Ostereiern

Passend zur Osterzeit zeigt das Stadtmuseum Erlangen ab sofort eine Ergänzung zur
Sonderausstellung „In memoriam Bernd Nürmberger – Das Stadtmuseum sagt danke“:
Präsentiert werden über 40 einzigartige Ostereier, die Bernd Nürmberger 2015 dem
Stadtmuseum geschenkt hat.

zum Artikel
31.03.2021
Museumsdorf Niedersulz - Niederösterreichs größtes Freilichtmuseum

Frühlingshafter Saisonstart am 15. April im Weinviertler Museumsdorf Niedersulz

Am Donnerstag, 15. April, öffnet das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz planmäßig wieder seine Pforten für Besucher*innen. Zum Saisonstart präsentieren sich die Bauerngärten rund um die historischen Häuser und Höfe mit farbenprächtiger Frühlingsbepflanzung. Neu ist heuer die Sonderausstellung „Schlafzimmerbilder – Zeugnisse populärer Frömmigkeit“, die ab 18. April zu besichtigen ist.

zum Artikel
31.03.2021
VM
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Zeitzeugenfilm mit Rudi Ceslanski

In einem Film von Markus Steinmetz erzählt Zeitzeuge Rudi Ceslanski
seine Kindheitsgeschichte, basierend auf seiner im Januar 2020 zum
Holocaustgedenktag abgehaltenen Lesung „Der Kindertransport hat mir
das Leben gerettet“ im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände.
Die 20-minütige Dokumentation ist aufgrund der Corona-Pandemie ab
Donnerstag, 1. April 2021, 18 Uhr ausschließlich online unter
www.dokuzentrum-nuernberg.de abrufbar.

zum Artikel
29.03.2021
Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek, Sammlung Marzona / Winfried Göllner
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

Von der Sprache aus. Joseph Beuys zum 100. Geburtstag

Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys rückt der Hamburger Bahn-hof die Sprache in den Mittelpunkt einer Ausstellung, die Skulpturen, Zeichnungen, Installationen, Filme, Plakate und Dokumente aus den Beständen der Nationalgalerie, der Sammlung Marx, des Kupfer-stichkabinetts und der Kunstbibliothek umfasst. Im Rahmen der Ausstellung wird u.a. erstmals seit 2014 der zentrale Zyklus „The secret block for a secret person in Ireland“ gezeigt.

zum Artikel
29.03.2021
Radtour: OB Florian Janik und Brigitte Korn Foto:Georg
Stadtmuseum Erlangen

Radtour durch den Erlanger Tiergarten

Wer bei „Erlanger Tiergarten“ an das Wildschweingehege oder die Przewalski-Pferde
im Tennenloher Forst denkt: weit gefehlt! Erlangen hat im Stadtgebiet einen
einzigartigen, frei zugänglichen Tiergarten zu bieten. Darin tummeln sich allerlei
Säugetiere, Insekten, Vögel, Amphibien und Nagetiere. Einige sind sehr leicht zu
finden, andere etwas versteckt. Doch alle sind absolut zutraulich und lassen sich sogar
streicheln.

zum Artikel
29.03.2021
Annemarie Schwarzenbach, Zentrum Paul Klee
Zentrum Paul Klee

Das Zentrum Paul Klee veröffentlicht eine Podcast-Serie zur Ausstellung «Aufbruch ohne Ziel. Annemarie Schwarzenbach als Fotografin»

Welchen Blick hat Annemarie Schwarzenbach auf die Welt? Wie ist sie von den Konventionen ihrer Zeit und ihrem Umfeld geprägt, und wo löst sie sich von ihnen? Inwiefern spiegelt sich in den Bildern die sie aufgenommen hat die Frau hinter der Kamera?

zum Artikel
29.03.2021
Natureum
Natureum Niederelbe

Familientag im Natureum

Die Corona-Krise belastet zahlreiche Familien, nicht nur aber auch finanziell. Deshalb startet das Natureum Niederelbe in diesem Jahr wieder die Aktion „Familien-Freitag“. An jedem Freitag kostet die Familienkarte nur zehn Euro – also die Hälfte des regulären Eintrittspreises. Das Ticket gilt für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder zwischen fünf und 16 Jahren. Kinder unter fünf Jahren haben freien Eintritt. „Wir wollen damit auch Familien den Museumsbesuch ermöglichen, denen es finanziell nicht so gut geht, gerade in der jetzigen Situation, wo so viele Freizeitmöglichkeiten wegfallen“, betont Lars Lichtenberg, Geschäftsführer des Natureums.

zum Artikel
24.03.2021
Natureum
Natureum Niederelbe

Familientag im Natureum

Die Corona-Krise belastet zahlreiche Familien, nicht nur aber auch finanziell. Deshalb startet das Natureum Niederelbe in diesem Jahr wieder die Aktion „Familien-Freitag“. An jedem Freitag kostet die Familienkarte nur zehn Euro – also die Hälfte des regulären Eintrittspreises. Das Ticket gilt für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder zwischen fünf und 16 Jahren. Kinder unter fünf Jahren haben freien Eintritt. „Wir wollen damit auch Familien den Museumsbesuch ermöglichen, denen es finanziell nicht so gut geht, gerade in der jetzigen Situation, wo so viele Freizeitmöglichkeiten wegfallen“, betont Lars Lichtenberg, Geschäftsführer des Natureums.

zum Artikel
24.03.2021
Museen der Stadt Nürnberg, Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände; Foto: Martina Christmeier
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Bauzaun des Dokuzentrums wird zur Ausstellungsfläche

Grafikwände, die am Bauzaun des Dokumentationszentrums
Reichsparteitagsgelände installiert sind, erlauben seit Mittwoch, 24. März
2021, erste Einblicke in Gestaltung und Inhalte der kommenden
Interimsausstellung „Nürnberg – Ort der Reichsparteitage. Inszenierung,
Erlebnis und Gewalt“.

zum Artikel
24.03.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Zerbrechliche Schönheit

Erstmals seit der „World Columbian Fair“ 1893 ist das
Glasfaserkleid der Infantin Eulalia von Spanien wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.
Das fragile und seltene Kleidungsstück kam 1924 über die Schwester der spanischen
Prinzessin, der Ehefrau von Prinz Ludwig Ferdinand von Bayern in die Sammlung des
Deutschen Museums. Von 2015 bis 2020 wurde es im Promotionsprojekt von Charlotte
Holzer erforscht und restauriert. Jetzt ist es in einer kleinen Sonderausstellung unter dem
Titel „Dresscode Glasfaser“ in der Abteilung Museumsgeschichte im Deutschen
Museum zu sehen.

zum Artikel
23.03.2021
S. Seubold
Stadtmuseum Erlangen

Oster-Bastelspaß für Kinder

Flatternde Schmetterlinge, bunte Osterhasen, verzierte Ostereier – passend zu Ostern
hat das Stadtmuseum Erlangen eine abwechslungsreiche Basteltüte für Kinder ab 6
Jahren zusammengestellt.

zum Artikel
23.03.2021
Thorvaldsens Museum Kopenhagen, fotografiert von Ole Woldbye
Glyptothek München

Bertel Thorvaldsen und Ludwig I. Der dänische Bildhauer in bayerischem Auftrag

Sonderausstellung in der Glyptothek München
Digitale Eröffnung der Sonderausstellung am Donnerstag, 25. März 2021, 19.30 Uhr – Livestream

Programm und Eröffnungsredner*innen:
Bernd Sibler, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst
Dr. Florian Knauß, Leitender Sammlungsdirektor Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek Susanne Hyldelund, Botschafterin, Kgl. Dänische Botschaft Berlin Videorundgang durch die Sonderausstellung

zum Artikel
19.03.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Der Herr des Archivs geht in Rente

Wilhelm Füßl hat 30 Jahre lang im Deutschen Museum gearbeitet. Jetzt hört er als Leiter des Archivs auf – hat aber noch viel zu erzählen

zum Artikel
19.03.2021
Tom Hegen HABITAT
Flugwerft Schleißheim

HABITAT: Luftbilder von unserem Lebensraum

Von oben: Mit Aufnahmen aus Multicopter, Hubschrauber und Flugzeug wirft der Münchner Fotograf und Kommunikationsdesigner Tom Hegen den Blick auf die (Erd-)Oberfläche und fordert damit zu tiefgründigen Gedanken zu unserem Umgang mit der Umwelt heraus. Von 12. März bis 11. Juli 2021 sind rund 30 seiner großformatigen Luftbilder aus der Reihe HABITAT in der Flugwerft Schleißheim zu sehen. Die Sonderausstellung zeigt aus der Vogelperspektive, wie der Mensch seinen Lebensraum prägt.

zum Artikel
19.03.2021
Barbara Hirsekorn
Haus Peters

Wiedereröffnung des Haus Peters in Tetenbüll

Ab 12. März öffnet das Haus Peters endlich wieder seine Türen. Im März zunächst nur von
jeweils Freitag bis Sonntag von 13-18 Uhr und ab April dann wieder gewohnt von Dienstag
bis Sonntag von 13-18 Uhr.
Die aktuelle Ausstellung von Miriam Frerix und Günther Bema wurde bis Ostern verlängert.

zum Artikel
18.03.2021
Fastnachtsmuseum Narrenschopf
Fastnachtsmuseum Narrenschopf

Narrenschopf-Besuch ab Donnerstag mit Termin

Ab Donnerstag, 18. März 2021, ist der Besuch des Fastnachtsmuseums Narrenschopf in Bad Dürrheim nur noch mit einem zuvor vereinbarten Termin möglich. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert: dienstags bis samstags 14 bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags 11 bis 17 Uhr.

zum Artikel
17.03.2021
Erich Malter
Stadtmuseum Erlangen

Museumsbesuch mit Anmeldung

Aufgrund erhöhter Inzidenzwerte in Erlangen ist ein Besuch des Stadtmuseums nur
noch mit vorheriger Anmeldung möglich. Interessierte müssen sich vorab unter der
Telefonnummer 09131-862300 anmelden. Telefonische Erreichbarkeit: Di/Mi/Fr 9 – 17
Uhr, Do 9 – 20 Uhr, Sa/So/feiertags 11 – 17 Uhr.

zum Artikel
16.03.2021
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Natureum öffnet wieder ab 23. März

Voranmeldung online oder per Telefon

Das Natureum Niederelbe öffnet am Dienstag, 23. März, wieder die Türen für Besucher. Das Museum startet, fünf Tage früher als ursprünglich geplant, direkt in die Hauptsaison. Die Sonderausstellung „Equus – Auf den Spuren der Pferde“ ist dann wieder zu besichtigen. Die empfindlichen Exponate und die technischen Geräte waren in den Wintermonaten im Magazin eingelagert und werden aktuell aufgebaut. Das ist aufgrund der klimatischen Bedingungen in der Halle erst ab Mitte März möglich.

zum Artikel
15.03.2021
FFM Saisonstart

Besucher der neuen Museumssaison überrascht

Mit einem Strauß Blumen und einem 440 Seiten dicken Musemshandbuch wurde zum diesjährigen Saisonstart der erste Besucher von Museumsleiter Dr. Herbert May empfangen.
Enrico Weber aus Cadolzburg ist seit vielen Jahren ein treuer Besucher des Fränkischen Freilandmuseums in Bad Windsheim und auch Mitglied im Förderverein. Als er hörte, dass das Freilandmuseum wieder öffnet, hat er sich sofort über die Website des Museums registriert. An der Museumskasse wird der Barcode, den er per Mail zugeschickt bekam, eingelesen und die Eintrittskarte ausgedruckt. „Klappt ja wunderbar!“ meint Museumsleiter Dr. Herbert May dazu.

zum Artikel
12.03.2021
Isabel O’Toole / Calla Henkel & Max Pitegoff / Sjur Einen Sævik / Diana Phammatter
Alte Nationalgalerie Berlin

Nationalgalerie gibt Shortlist des Preis der Nationalgalerie 2021 bekannt: Lamin Fofana, Calla Henkel Max Pitegoff, Sandra Mujinga, Sung Tieu

Eine
erste Jury nominiert die Künstler*innen Lamin Fofana,
Calla
Henkel Max Pitegoff, Sandra Mujinga und Sung Tieu für den
Preis der Nationalgalerie 2021. Die Ausstellung der Nominierten findet
vom 1 6 September 2021 bis zum 27. Februar 2022 im Ham burger Bahn-
hof Museum für Gegenwart Berlin statt.

zum Artikel
11.03.2021
Memorium Nürnberger Prozesse/Stadt Nürnberg
Memorium Nürnberger Prozesse

Büste zum 101. Geburtstag von Benjamin Ferencz

Am Donnerstag, 11. März 2021, wird Benjamin Ferencz, Chefankläger im
sogenannten Einsatzgruppenprozess und einer der letzten noch lebenden
Zeitzeugen der Nürnberger Prozesse, 101 Jahre alt. Aus diesem Anlass
haben der dänische Künstler Bjørn Okholm Skaarup und die Familie
Ferencz dem Memorium Nürnberger Prozesse eine neugeschaffene
Bronzebüste mit dem Porträt des Jubilars gestiftet, damit diese vor dem
Saal 600, dem Ort seines frühen Wirkens, aufgestellt werden kann.
Oberbürgermeister Marcus König sendet dem in Florida/USA lebenden
Benjamin Ferencz in einem Gratulationsschreiben beste Wünsche zu
seinem Geburtstag.

zum Artikel
10.03.2021
Narrenschopf Museum

Narrenschopf öffnet wieder mit neuen 360°-Filmen

Das Warten hat ein Ende – am kommenden Samstag öffnet das Fastnachtsmuseum Narrenschopf in Bad Dürrheim nach viereinhalb Monaten Lockdown wieder seine Pforten. Dank des niedrigen Inzidenzwertes im Schwarzwald-Baar-Kreis ist ein Besuch des Museums ohne Anmeldung möglich. Die geltenden Kontaktbeschränkungen müssen dabei selbstverständlich ebenso eingehalten werden wie die Abstandsregeln und die Pflicht zum Tragen von OP- oder FFP2-Masken.

zum Artikel
10.03.2021
Winckelmann Museum

Winckelmann-Museum Stendal öffnet wieder

Museum ab 9. März per Voranmeldung vorbehaltlich zugänglich:

Bei einem Inzidenzwert unter 100 kann das Museum ab 9.3.21 besucht werden. Voraussetzung ist eine Voranmeldung während der Sekretariatszeiten: Mo-Do 8-16.30 Uhr, Fr. 8-12 Uhr, Tel.: 03931 / 21 52 26 oder info@winckelmann-gesellschaft.com.

zum Artikel
08.03.2021
Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Exquisit - Kunst des 19. Jahrhunderts.

Schenkung Jan und Friederike Baechle Museum Wiesbaden erhält eine neue Schenkung

Das Museum Wiesbaden erhält eine umfangreiche Schenkung des Ehepaars Jan und Friederike Baechle. Insgesamt 30 Werke vermachte das Ehepaar dem Museum Wiesbaden. Die Schenkung erweitert den Museumsbestand um bedeutende Werke des 19. Jahrhunderts.

zum Artikel
08.03.2021
Monika Flückiger
Zentrum Paul Klee

Ableben von Alexander Klee (1940–2021)

Die Familie Klee gibt den schmerzlichen und unerwarteten Tod von Alexander Klee (6.10.1940 – 1.3.2021) bekannt. In Alexander Klee verliert das Zentrum Paul Klee seinen Mitbegründer, einen grossen Freund und Förderer, und die Stadt Bern eine bedeutende Künstler-persönlichkeit.

zum Artikel
08.03.2021
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Das Deutsche Museum öffnet wieder!

Nach mehr als vier Monaten Lockdown: Ab 8. März kann man das Haus auf der Museumsinsel, das Verkehrszentrum und die Flugwerft wieder besuchen

zum Artikel
08.03.2021
Erich Malter (2021)
Stadtmuseum Erlangen

Erlanger Stadtmuseum öffnet wieder

Nach viermonatiger Schließung öffnet das Stadtmuseum Erlangen am Dienstag, den 9. März wieder seine Türen. „Wir freuen uns sehr, den Besucherinnen und Besuchern endlich wieder die beiden aktuellen Ausstellungen „Bernd Nürmberger. Das Stadtmuseums sagt danke“ (bis 18.4.) und „Michael Jordan. Warum wir müde sind“ (bis 21.3.) bei freiem Eintritt zeigen zu können“, so Museumsleiterin Brigitte Korn.

zum Artikel
08.03.2021
Erich Malter
Stadtmuseum Erlangen

Online-Rundgang durch Comic-Ausstellung

Das Erlanger Stadtmuseum ist aktuell immer noch geschlossen. Die Ausstellung
„Warum wir müde sind“ zur gleichnamigen Graphic Novel des Erlanger Comiczeichners
Michael Jordan, die noch bis zum 21. März zu sehen wäre, kann womöglich gar nicht
mehr besucht werden. Als Ersatz für den entfallenen Ausstellungsbesuch vor Ort bietet
das Stadtmuseum auf seinem YouTube-Kanal nun virtuelle Einblicke in die Comic-
Ausstellung.

zum Artikel
05.03.2021
SITO-2020-skulls-on-convey
MACT/CACT Arte Contemporanea Ticino

VARIAZIONI ENIGMA. UNA MOSTRA SUL/LA FLUIDITÀ DI GENERE.

Jérémie Blanes / Serge Brignoni / Anna Choi / Carmelo Cutuli / Pier Giorgio De Pinto / Hans Hartung / Fritz Hug / Martin Lauterburg / Raffi Lavie / Manifattura di Porcellane Meissen / Erik Mittasch / Rudolf Mumprecht / Lea Nikel / George Ivor Sexton / Valter Luca Signorile.

zum Artikel
02.03.2021
Kunstmuseum Bern

Endlich wieder Kunst! Wiedereröffnung Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee am 2. März 2021

Endlich wieder Kunst! Nach langem Warten dürfen das Kunstmuseum Bern und das Zentrum Paul Klee am 2. März ihre Besucherinnen und Besucher wieder begrüssen. Ein Grund still zu feiern: am Wiedereröffnungstag sind die Museums-Eintritte frei.

zum Artikel
01.03.2021
Pauline Curnier Jardin
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart

Pauline Curnier Jardin. Fat to Ashes

Fleisch, Haut, Wachs, Konfetti, Blut, Gedärme, Düfte, Sinne, Rauch, Ritus, Alkohol, Exzess, Berührung, Gesang, Fett und Asche: Das sind mitunter die weichen, rauen, sanften, derben Materialien, mit denen die Künstlerin Pauline Curnier Jardin in ihrer Arbeit hantiert. Die Gewinnerin des Preis der Nationalgalerie 2019 zeigt in der Histo-rischen Halle des Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin die anlässlich ihrer ersten institutionellen Einzelausstellung in Deutschland entstandene raumgreifende Videoinstallation „Fat to Ashes“.

zum Artikel
19.02.2021
FFM Winter2021 (14) Wendelstein
Fränkisches Freilandmuseum

Winter im Fränkischen Freilandmuseum

So unwirtlich sich der Winter momentan mit seiner extremen Kälte zeigt, so-viel Zauber legt er in diesen Tagen mit Schnee und Eis bei strahlendem Son-nenschein auf die historischen Häusergruppen, die in eine schneeweiße Landschaft eingebettet sind.

zum Artikel
12.02.2021
Staatliche Museen zu Berlin, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst / Antje Voigt
Gemäldegalerie

Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit

Mit der ersten umfassenden Ausstellung widmet sich die Berliner Gemäldegalerie der Kunst der Spätgotik im deutschsprachigen Raum. Angeregt durch niederländische Entwicklungen veränderten sich ab den 1430er-Jahren die künstlerischen Ausdrucksmittel:
Licht und Schatten, Körper und Raum wurden zunehmend wirklich-keitsnah dargestellt.

zum Artikel
12.02.2021
Dimitris Vetsikas - Ein Junge baut eine Sandburg
Spielzeugmuseum Nürnberg

Such-Aufruf des Spielzeugmuseums

Das Spielzeugmuseum sucht für seine neue Dauerausstellung ab sofort
Fotografien von Menschen, die mit den Elementen Erde, Wasser, Feuer
oder Luft spielen – die perfekte Gelegenheit, während des Lockdowns
endlich mal wieder die alten Fotoalben hervorzukramen oder das digitale
Bildarchiv zu sichten.

zum Artikel
08.02.2021
Nikolai Grube
MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Die Maya, ihre Götter und Rituale

Jahresprogramm 2021 im MAMUZ Museum Mistelbach
Das MAMUZ Museum Mistelbach startet am 13. Februar mit einer Verlängerung der Ausstellung „MAYA“ und der Neueröffnung der ergänzenden Sonderschau „Götter & Rituale der MAYA“ in die diesjährige Saison.

zum Artikel
03.02.2021
Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, fotografiert von Renate Kühling
Glyptothek München

Wiedereröffnung der Glyptothek München nach rund zweijähriger Generalsanierung

Nach gut zwei Jahren wird in diesen Tagen der 1. Bauabschnitt der Generalsanierung der Glyptothek fertiggestellt. Mit der Sonderausstellung „Bertel Thorvaldsen und Ludwig I. – Der dänische Bildhauer im bayerischen Auftrag“ wird sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt wieder für die Besucherinnen und Besucher geöffnet sein.

zum Artikel
26.01.2021
Roman Zieglgaensberger Foto:Bernd Fickert
Museum Wiesbaden

Museum Wiesbaden streamt Online-Kuratorenführung durch die Ausstellung August Macke – Paradies! Paradies?

Am Donnerstag, 4. Februar 2021, veranstaltet das Museum Wiesbaden erstmals eine Online-Kuratorenführung durch die große Winterausstellung August Macke – Paradies! Paradies? Das Angebot ist an diesem Tag für alle Interessentinnen und Interessenten kostenfrei.

zum Artikel
25.01.2021
MAMUZ
MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Mayer führt WMB in die neue Saison

Mit Christoph Mayer hat die WMB Weinviertel Museum Betriebs GmbH einen erfahrenen Event- und Kulturmanager als neuen Geschäftsführer gewonnen. Seit Jahresbeginn hat er die Leitung des nitsch museum, MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach und des Weinviertler Museumsdorf Niedersulz inne.

zum Artikel
25.01.2021
Waldrap Architekten
Museum ENTER

Das ENTER hat Grosses vor

... und zieht nach Derendingen (Solothurn). Mit der Kombination aus Neubau und bestehenden Gebäuden kommen Museum, Academy, Elektronik-Shop, Werkstatt, Lager und Showlager unter ein Dach.

zum Artikel
21.01.2021
Solothurner Filmtage, Copyright Tanja Lander
Museum ENTER

Spitlight leuchtet für die Solothurner Filmtage

Nach über 33 Jahren leuchtet der Spitlight wieder: Glanzvoll inszeniert stand der Wolkenprojektor gestern Abend am Aarequai in Solothurn und leuchtete für die Eröffnung der Solothurner Filmtage.

zum Artikel
21.01.2021
Wikimedia

Inside the Centre Pompidou and Fliggy’s Livestream Partnership

On December 14, 2020, Fliggy’s globe-spanning virtual tourism series — which has already spotlit the Louvre, the British Museum, and most recently, London’s Natural History Museum — made a stop at the Centre Pompidou for an interactive livestream tour.

zum Artikel
19.01.2021
Natural History Museum, London

London’s Natural History Museum Debuts aLivestream Tour on Fliggy

London’s Natural History Museum has become the latest prominent European cultural institution topartner with Flig y, the travel subsidiary of Chinese tech giant Alibaba, and host an interactivelivestream tour.

zum Artikel
15.01.2021
Carl Spitzweg, Das Klavierspiel, um 1940, Feder und Bleistift auf Papier, 16,4 x 13 cm.
Kunstmuseum Bern

Zeichnung aus dem Kunstfund Gurlitt restituiert

Die deutsche Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat in Absprache mit dem Kunst-museum Bern ein weiteres Werk aus dem Kunstfund Gurlitt restituiert. Die Zeichnung „Das Klavierspiel“ von Carl Spitzweg (1808—1885) wurde auf Wunsch der Erben des ehemaligen Eigentümers Dr. Henri Hinrichsen (1868—1942) am 12. Januar 2021 an das Auktionshaus Christie’s übergeben.

zum Artikel
14.01.2021
Sandra Kühnapfel, Kühnapfel Fotografie
Memorium Nürnberger Prozesse

Imanuel Baumann wird neuer Leiter des Memoriums Nürnberger Prozesse

Der Tübinger Zeithistoriker Dr. Imanuel Baumann wird neuer Leiter des
Memoriums Nürnberger Prozesse. Das Amt übernimmt er voraussichtlich
zum 1. April 2021.

zum Artikel
12.01.2021
ViMuseo
Museum Wilhelm Ostwald Park

Geschichten & Experimente unterm Weihnachtsbaum

»Wilhelm Ostwald´s großes Geheimratsrätsel vom bunten Leben auf
der ‚Energie‘« ist online.

zum Artikel
23.12.2020
Museum (E. Duske)
Lobdengau Museum

Weihnachtsgrüße aus dem Bischofshof

Der Schmuck des Weihnachtsbaumes wurde auch in diesem
Jahr von Schülerinnen und Schülern der Dalberg-Schule gestaltet.

zum Artikel
22.12.2020
El Anatsui
Kunstmuseum Bern

Zwei Museen, zwei Länder, ein gemeinschaftlicher Ankauf

Das Kunstmuseum Bern und das Stedelijk Museum in Amsterdam erwerben zusammen ein
Werk des ghanaischen Künstlers El Anatsui.

zum Artikel
22.12.2020
Margarete Meggle-Freund
Fränkisches Freilandmuseum

Freilandmuseum im Märchenfilm

Aufwändig waren die Dreharbeiten für den Märchenfilm „Der starke Hans“, der im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim gedreht wurde und erstmalig am zweiten Weihnachtsfeiertag, am 26.12.20 um 14.00 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird.

zum Artikel
21.12.2020
Helmut Schwarz
Deutsches Spielearchiv Nürnberg

Zum Tod von Francis Spear

Am Sonntag, 13. Dezember 2020, verstarb in Hertford / Großbritannien
Francis Spear, der letzte Direktor der Firma J. W. Spear & Söhne, die ein
wichtiges Kapitel der deutschen und britischen Spielegeschichte
geschrieben hat. Als Förderer war Francis Spear dem Spielzeugmuseum
wie dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg seit langem eng verbunden.

zum Artikel
18.12.2020
Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, Astrid Fendt
Staatliche Antikensammlungen

Ein Roter Teppich aus Stahl für die Antikensammlungen

Künftig können Besucherinnen und Besucher das Museum über einen Roten Teppich aus Stahl erreichen. Was anmutet wie eine Kunstinstallation ist eine Notsicherung und dem altersbedingt sanierungsbedürftigen Zustand der bestehenden großen Steintreppe geschuldet. Diese ziert das Gebäude seit seiner Erbauungszeit im 19. Jahrhundert.

zum Artikel
18.12.2020
Natureum Niederelbe
Natureum Niederelbe

Winterpause verlängert – Natureum Niederelbe bleibt bis 15. Januar geschlossen

Aufgrund der neuen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie verlängert das Natureum Niederelbe seine Winterpause bis Freitag, 15. Januar. Nach aktuellem Stand öffnet das Museum ab Sonnabend, 16. Januar, wieder sonnabends und sonntags von 10 bis 17 Uhr.

zum Artikel
17.12.2020
Deutsches Museum
Deutsches Museum

Das kosmische Gipfeltreffen

Ist das der Stern von Bethlehem? Live gestreamte Diskussion samt Himmelsbeobachtung zur Großen Konjunktion von Saturn und Jupiter

zum Artikel
14.12.2020
Stadtmuseum Fembohaus

Nürnberger Stadtgeschichte wieder per Telefon erlebbar

Auch wenn das Stadtmuseum im Fembo-Haus derzeit aufgrund der
Corona-Pandemie weiterhin geschlossen ist, können sich Interessierte
nun wieder telefonisch über ausgewählte Kunstwerke des Hauses
exklusiv informieren.

zum Artikel
14.12.2020
Museum Neuthal Textil- und Industriekultur
Neuthal Textil- & Industriekultur

Neue Museumsleitung im Museum Neuthal Textil- und Industriekultur

Seit Anfang November 2020 sind im Museum Neuthal Textil- und Industriekultur die beiden neu geschaffenen
Stellen mit einer Museumsleiterin und einer Assistentin besetzt. Beide Fachkräfte belegen je ein 50%-
Arbeitspensum

zum Artikel
14.12.2020
Tropfsteinhöhle Schulerloch
Tropfsteinhöhle Schulerloch

Gutschein der Tropfsteinhöhle Schulerloch für ein bayerisches Schmankerl

Unsere „Loch-G´schichtn“ gefolgt von einem g´schmackigen Biermenü sind ein höhlisch gutes
Weihnachtsgeschenk:

zum Artikel
14.12.2020
ÖFM/Bruno Klomfar
Österreichisches Filmmuseum

Das Filmmuseum-Programm in Corona-Zeiten

Die COVID-Pandemie stellt alle Bereiche des Lebens vor neue Herausforderungen.
Im Filmmuseum haben wir u.a. über Möglichkeiten
nachgedacht, mit der unsicheren Situation im Kulturbetrieb sinnvoll
umzugehen.

zum Artikel
14.12.2020
shutterstock

How Museums Can Benefit from Partnerships in 2021

When it comes to assessing the transformation of museums in 2020, Michael Conforti has a wealth of
experiences to reflect upon. This includes early curatorial positions in San Francisco and
Minneapolis, guiding the Clark Art Institute for two decades, and chairing the Association of Art
Museum Directors.

zum Artikel
14.12.2020
© Vollrad Kutscher, Dieter Reifarth, Hubert Ma chnik (C)Foto Horst Ziegenfusz
Museum Wiesbaden

Vollrad Kutscher reSTART – Doppelausstellung im Museum Wiesbaden und in der Kunsthalle Wiesbaden

Der Titel der Doppelausstellung in der Kunsthalle Wiesbaden und im Museum Wiesbaden bezieht sich auf die Neuinterpretation ausgewählter Werke aus Vollrad Kutschers reichem Oeuvre.

zum Artikel
11.12.2020
Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee
Kunstmuseum Bern

Endlich wieder Kunst!

Wiedereröffnung Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee am 15. Dezember 2020

zum Artikel
11.12.2020
ÖFM/Hertha Hurnaus
Österreichisches Filmmuseum

ÖSTERREICHISCHES FILMMUSEUM

Das Österreichische Filmmuseum beherbergt einen Kinosaal, eine
Schau- und Forschungssammlung sowie eine Bibliothek und stellt
ein umfassendes Forschungs- und Vermittlungsangebot bereit.

zum Artikel
11.12.2020
ViMuseo
Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

Förderung für neue Dauerausstellung des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände

Der Bund fördert mit rund 3,7 Millionen Euro die neue Dauerausstellung
des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände in Nürnberg.

zum Artikel
11.12.2020
Natureum
Natureum Niederelbe

Kostenloses Online-Angebot des Natureum Niederelbe

Balje. Wie alle Museen ist das Natureum Niederelbe zurzeit geschlossen. Um die Zeit bis zur Wiedereröffnung zu überbrücken, stellt das Museum auf seiner Website ein kostenloses Online-Angebot bereit.

zum Artikel
10.12.2020
Archiv Winckelmann-Gesellschaft
Winckelmann Museum

Gedenken am Winckelmann-Denkmal zum 303. Geburtstag des Gelehrten

Zum Gedenken an Johann Joachim Winckelmann am 9. Dezember 2020

zum Artikel
10.12.2020
Archiv Winckelmann-Gesellschaft
Winckelmann Museum

Übergabe des ÖSA-Kalenders 2021 im Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum in
Stendal schmückt das November-Blatt im neuen Kalender der
Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA).

zum Artikel
10.12.2020
ViMuseo
Museum für Asiatische Kunst

Staatliche Museen zu Berlin | Provenienzforschungskooperation zwischen Museum für Asiatische Kunst, Zentralarchiv und Smithsonian's National Museum of Asian Art

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) und die Smithsonian Institution (SI) bauen gemeinsam ein internationales Netzwerk zur Provenienzforschung mit Fokus auf asiatischer Kunst auf.

zum Artikel
09.12.2020

The new ViMuseo start page brings your museum to the top

ViMuseo has further improved its landing page so that your museum is
immediately visible to our visitors and therefore also to yours.

zum Artikel
09.12.2020
ViMuseo

Die neue ViMuseo-Startseite bringt Ihr Museum ganz nach oben

ViMuseo hat seine Startseite weiter verbessert, damit Ihr Museum sofort
für unsere und damit auch Ihre Besucher sichtbar ist.

zum Artikel
09.12.2020
Kunstareal
Staatliche Antikensammlungen

Lichtaktion "Das Kunstareal verbindet"

Mit einer Lichtinszenierung der besonderen Art präsentiert sich das Kunstareal München in diesem Winter. Von 4. Dezember bis 14. Februar 2021 laden täglich von 16.30 bis 22 Uhr faszinierende Licht- und Videoinstallationen zu einem kulturellen Spaziergang vom Königsplatz bis zu den Pinakotheken ein.

zum Artikel
08.12.2020
Landtechnikmuseum Burgenland
Landtechnikmuseum Burgenland

Kein „Kinder warten auf das Christkind“ im Landtechnikmuseum Burgenland!!!

Für 2021 haben wir wieder einiges geplant . Das Museumsteam möchte am 1. April mit dem Museum in das 26. Betriebsjahr aufbrechen.

zum Artikel
05.12.2020
Glasmuseum Wertheim
Glasmuseum Wertheim

Eröffnung Weihnachtsbasar am 28.11.2020

Am Samstag, 28. November 2020, dem ersten Adventswochenende, eröffnet das
Glasmuseum Wertheim von 14 bis 17 Uhr seinen tradiPonellen Weihnachtsbasar – und
miRendrin erstrahlt wie jedes Jahr der 4 m hohe „Thüringer Figuren-Baum“.

zum Artikel
05.12.2020
FFM
Fränkisches Freilandmuseum

Rückblick auf ein bewegtes Museumsjahr

Facettenreich fällt er aus, der Jahresrückblick im Fränkischen Freilandmu-seum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim. Nur wenige Tage war das Museum nach der obligatorischen Winterpause geöffnet – da musste es im Frühjahr schon wieder schließen. Was dann folgte, war bemerkenswert.

zum Artikel
05.12.2020
RomanJandl
MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

Saisonrückblick im MAMUZ und Ausblick ins neue Museumsjahr

Das MAMUZ blickt auf eine herausfordernde, aber dennoch erfolgreiche Saison zurück und wartet 2021 mit einem spannenden Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm.

zum Artikel
04.12.2020
Geelvinck Muziek Museum
Geelvinck Muziek Museum

Geelvinck ‘Early Piano’ Festival

The Geelvinck ‘Early Piano’ Festival, with its diverse collection of restored historical instruments and impressive roster of specialised music performers, is in the privileged position of illuminating for contemporary audiences the atmosphere and sounds of the 18th and 19th centuries.

zum Artikel
02.12.2020
Sepulkralkultur Museum_2019Wirkus
Museum für Sepulkralkultur

Virtuelle 3D-Rundgänge durch das Museum für Sepulkralkultur

Sie können bzw. dürfen nicht zu uns kommen? Dann kommen wir zu Ihnen!
Mit der aktuellen Sonderausstellung MEMENTO – Im Kraftfeld der Erinnerungen geht das
Museum für Sepulkralkultur neue Wege in Zeiten einer globalen Pandemie.

zum Artikel
01.12.2020
Jing Culture & Commerce

Spurred by Covid Lockdowns, Museums Bring Virtual Content into Broader Play

When museums in the United States and Europe closed their doors last spring to halt the spread of
Covid-19, they quickly pivoted to digital content, creating programming that could reach audiences in
a locked-down, socially distanced world.

zum Artikel
23.11.2020

Fügen Sie das ViMuseo-Logo mit Link auf Ihrer Website ein

Variante 1: HTML-Code kopieren

  • Kopieren Sie den unten stehenden HTML-Code
  • Fügen Sie diesen an der Stelle Ihrer Website ein, wo Sie das ViMuseo-Logo platziert haben möchten
  • Wenn Sie ein CMS nutzen, müssen Sie im Editor in den HTML-Modus wechseln, um den Code einfügen zu können
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variante 2: Logo downloaden und direkt einfügen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unten stehendes Logo und wählen Sie "Grafik speichern unter“
  • Loggen Sie sich in Ihrem CMS-System ein und öffnen Sie dort die gewünschte Stelle im Bearbeitungsmodus
  • Sie können nun das Bild direkt auf Ihrer Website hochladen und einfügen und es dort verlinken auf: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Bild herunterladen

Deutsch
English
Español
Français
Italiano